Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vier Landesrekorde, eine Finalteilnahme
Sport 03.12.2015 Aus unserem online-Archiv
Bei der Schwimm-EM in Israel

Vier Landesrekorde, eine Finalteilnahme

Julie Meynen stellte am Donnerstag zwei Landesrekorde auf.
Bei der Schwimm-EM in Israel

Vier Landesrekorde, eine Finalteilnahme

Julie Meynen stellte am Donnerstag zwei Landesrekorde auf.
Foto: Ben Majerus
Sport 03.12.2015 Aus unserem online-Archiv
Bei der Schwimm-EM in Israel

Vier Landesrekorde, eine Finalteilnahme

Die nächsten Landesrekorde fallen: Julie Meynen unterbietet ihren eigenen Landesrekord über 100 m Freistil erneut, Raphaël Stacchiotti erreicht mit 4'08''21 das Finale über 400 m Lagen. Auch die Staffel über 4 x 50 m Lagen schwamm neue Bestzeit.

(fwa/tom) - Julie Meynen hat über 100 m Freistil im ersten Halbfinale in 53''45 ihren eigenen Landesrekord erneut unterboten. Bereits am Vormittag stellte sie in 53''79 eine neue Bestmarke auf. Dennoch landete Meynen auf Rang neun und verpasste den Einzug ins Finale.

Raphaël Stacchiotti seinerseits legte nochmal kräftig nach: Im Halbfinale über 400 m Lagen verbesserte der Ettelbrücker seinen eigenen Landesrekord um 1''55. Die erreichte Zeit von 4'08''21 brachte Stacchiotti auf den 6. Platz - und damit sicher ins Finale heute Nachmittag.

Die Staffel über 4 x 50 m Lagen erzielte ebenfalls einen neuen Landesrekord: 1'44''31 in der Vorrunde reichen zwar nur für Platz 14, sind aber 2''15 schneller als bei 46. Internationalen Schwimmfestival in Aachen Ende November.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Julie Meynen hat bei der Weltmeisterschaft im südkoreanischen Gwangju eine neue nationale Bestmarke aufgestellt. Für Olympia reichte die Zeit der Schwimmerin allerdings nicht.
Im olympischen Schwimmbecken
Gelungenes Olympiadebüt für Schwimmerin Julie Meynen. Die 18-Jährige hat ihren Landesrekord über 100 m Freistil um neun Hundertstel verbessert. Auch Raphaël Stacchiotti stellte eine neue nationale Bestmarke über 200 m Lagen auf.
Julie Meynen legte die Nervosität rechtzeitig ab.
Euro-Meet im Schwimmen
Am Sonntag belegte Julie Meynen auch über 100 m Freistil den zweiten Rang. Die 18-Jährige landete hinter der Ungarin Katinka Hosszu, die einen weiteren Meet-Rekord feierte.
Julie Meynen belegte auch über 100 m Freistil den zweiten Rang.
Schwimm-EM: Stacchiotti nochmals Neunter
Am vorletzten Tag der Kurzbahn-EM hat Julie Meynen über 200 Meter Freistil groß aufgetrumpft. Zum ersten Mal blieb eine Luxemburgerin unter der Schallmauer von zwei Minuten. Raphaël Stacchiotti landete über 100 m Lagen auf Platz neun.
Julie Meynen hält einen neuen Landesrekord.
Bei der Schwimm-EM in Israel
Gleich bei dem ersten Rennen hat Raphaël Stacchiotti bei der Schwimm-EM in Israel aufgetrumpft. Über 100 m Schmetterling schwamm er einen neuen Landesrekord.
Raphaël Stacchiotti überzeugte auf ganzer Linie.
Julie Meynen ist am Sonntag beim internationalen Schwimmfest in Dortmund (D) eine neue nationale Bestmarke geschwommen. Über 50 m Freistil verbesserte die Luxemburgerin ihren eigenen Landesrekord.
Julie Meynen konnte ihre eigene Bestmarke erneut unterbieten.