Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Video zur Cyclocross-WM: Dreckige Rennen und Party-Atmosphäre
Es wird auf jeden Fall schmutzig: Für einige Luxemburger Fahrer ist die WM der Höhepunkt des Jahres.

Video zur Cyclocross-WM: Dreckige Rennen und Party-Atmosphäre

Screenshot: UCI
Es wird auf jeden Fall schmutzig: Für einige Luxemburger Fahrer ist die WM der Höhepunkt des Jahres.
Sport 1 09.11.2016

Video zur Cyclocross-WM: Dreckige Rennen und Party-Atmosphäre

Daniel WAMPACH
Daniel WAMPACH
Die Cyclocross-WM rückt immer näher. Langsam wird auch die Werbetrommel so richtig angerührt.

(DW) -  Noch etwas mehr als zwei Monate dauert es, bis die weltbesten Cyclocross-Fahrer bei der WM in Beles antreten werden. Am 28./29. Januar werden rund 25 000 Zuschauer im Park Belval erwartet, um am Saisonhöhepunkt teilzunehmen.

Neben dem sportlichen Aspekt zieht auch die Party-Atmosphäre viele Zuschauer vor allem aus Belgien und den Niederlanden an. Die Zimmer im Süden des Landes sind nahezu alle für das letzte Januar-Wochenende gebucht. Lediglich in einem kleinen Gasthaus in Esch/Alzette ist über die Webseite "booking.com" noch eins zu haben.

Demnach wird auch so langsam die Werbetrommel richtig angerührt. So hat der Radsport-Weltverband vor einer Woche ein Teaser-Video veröffentlicht, um auf die WM im Großherzogtum vorauszuschauen. Nach sieben Tagen wurde es bereits über 14 000 Mal geklickt.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema