Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Rausch und Grailet brechen eigene Landesrekorde
Sport 22.01.2022
Leichtathletik

Rausch und Grailet brechen eigene Landesrekorde

Victoria Rausch bricht beim Regio-Meeting in der Coque ihren sechs Tage alten Landesrekord.
Leichtathletik

Rausch und Grailet brechen eigene Landesrekorde

Victoria Rausch bricht beim Regio-Meeting in der Coque ihren sechs Tage alten Landesrekord.
Foto: Christian Kemp
Sport 22.01.2022
Leichtathletik

Rausch und Grailet brechen eigene Landesrekorde

André KLEIN
André KLEIN
Wenige Tage nach ihren Landesrekorden verbessern sich die Hürdenläufer erneut. Auch eine Sprinterin stellt neue Rekorde auf.

Vor sechs Tagen stellte Victoria Rausch in Metz einen neuen Landesrekord über 60 m Hürden auf. Die 25-Jährige erreichte das Ziel nach 8''29 und verbesserte damit die alte Bestmarke von Veronique Linster aus dem Jahr 1996 (8''33).


Victoria Rausch (60m Huerden) / Leichtathletik, CMCM Indoor Meeting 2021 / 13.02.2021 / Luxemburg / Foto: Christian Kemp
Victoria Rausch stellt neuen Landesrekord auf
Die nationalen Bestmarken bei den Leichtathleten purzeln weiter. Am Sonntag war eine Hürdenläuferin an der Reihe.

Doch dieser Rekord sollte nicht lange Bestand haben, denn die Hürdenläuferin hat am Samstag in der Coque beim Regio-4-Meeting ihren eigenen Rekord nochmals um drei Hundertstel, auf 8''26, verbessert.

François Grailet konnte ebenfalls seinen eigenen Rekord über 60 m Hürden im ersten Lauf um neun und im Finallauf um 14 Hundertstel auf 7''75 verbessern. Für die Teilnahme an der Indoor-WM in Belgrad fehlen ihm jetzt nur noch drei Hundertstel.

Patricia van der Weken kann beim Regio-4-Meeting in der Coque überzeugen.
Patricia van der Weken kann beim Regio-4-Meeting in der Coque überzeugen.
Foto: Christian Kemp



Patrizia VAN DER WEKEN (CAPA) / Leichtathletik, Nationale Meisterschaften, Zweiter Tag / 06.09.2020 / Düdelingen / Foto: Christian Kemp
Van der Weken ist Luxemburgs große Sprint-Hoffnung
Patrizia van der Weken ist immer schneller unterwegs. In den kommenden Monaten hat die Sprinterin einen vollen Terminkalender.

Auch Patricia van der Weken konnte in ihren Sprints über 50 m und 60 m mit 6''29 und 7''28 neue Landesrekorde aufstellen – diese Zeiten lief sie im Vorlauf und egalisierte sie dann im Finale. Damit ist sie für die Indoor-WM in Belgrad qualifiziert.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Pause in der Leichtathletik
Die Corona-Pandemie wirbelt den nationalen Sportkalender durcheinander. Wie soll es in der Leichtathletik weitergehen?
Piste athlétisme, ministère des Sports, Luxembourg. Foto : Stéphane Guillaume
Für Patrizia van der Weken läuft es derzeit sehr gut. Die Sprinterin stellt in der Coque den nächsten Rekord auf.
Patrizia VAN DER WEKEN / Leichtathletik, CMCM Indoor Meeting / Luxemburg / 02.02.2019 / Foto: kuva