Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vettel startet von der Pole ins Russland-Rennen
Sport 29.04.2017 Aus unserem online-Archiv
Formel 1

Vettel startet von der Pole ins Russland-Rennen

Sebastian Vettel belegt nach der 47. Pole seiner Formel-1-Karriere weiter den vierten Platz in der ewigen Bestenliste.
Formel 1

Vettel startet von der Pole ins Russland-Rennen

Sebastian Vettel belegt nach der 47. Pole seiner Formel-1-Karriere weiter den vierten Platz in der ewigen Bestenliste.
Foto: Reuters
Sport 29.04.2017 Aus unserem online-Archiv
Formel 1

Vettel startet von der Pole ins Russland-Rennen

Steve REMESCH
Steve REMESCH
Sebastian Vettel startet an diesem Sonntag zum ersten Mal seit 588 Tagen bei einem Formel-1-Rennen wieder von der Pole Position. Der viermalige Weltmeister sicherte sich den Platz am Samstag in der Qualifikation zum Großen Preis von Russland.

(dpa) - Sebastian Vettel startet an diesem Sonntag zum ersten Mal seit 588 Tagen bei einem Formel-1-Rennen wieder von der Pole Position. Der viermalige Weltmeister sicherte sich den Platz am Samstag in der Qualifikation zum Großen Preis von Russland.

Neben Vettel wird in Kimi Räikkönen der finnische Teamkollege des 29-Jährigen den vierten Saisonlauf in Angriff nehmen. Ferrari steht damit zum ersten Mal seit Mitte 2008 mit beiden Autos in Reihe eins.

Dahinter starten auf dem Kurs in Sotschi die beiden Mercedes-Piloten. Valtteri Bottas kam in der K.o.-Ausscheidung auf den dritten Platz, Titelverteidiger Lewis Hamilton auf den vierten. Der Brite ist mit sieben Punkten Rückstand Vettels Widersacher im Kampf um die WM.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Formel-1-Titelverteidiger Lewis Hamilton hat auch den Großen Preis von Russland gewonnen und mit seinem achten Saisonsieg den Vorsprung im WM-Duell mit Sebastian Vettel weiter ausgebaut.
Mercedes' British driver Lewis Hamilton celebrates after winning the Formula One Russian Grand Prix at the Sochi Autodrom circuit in Sochi on September 30, 2018. (Photo by Andrej ISAKOVIC / AFP)
Das hat sich Sebastian Vettel anders vorgestellt. In Singapur war die Pole Position für den Ferrari-Star fest eingeplant. Schließlich braucht er im Duell mit Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton dringend einen Sieg. Doch der Brite überrascht wieder einmal alle.
Mercedes-Pilote Lewis Hamilton erkämpfte sich die Pole Position in Singapur.
Für Hamilton läuft es weiter richtig gut. Der Formel-1-Pilot war der Schnellste im Qualifying von Malaysia. Sein ärgster Konkurrent kam gar nicht erst ins Ziel.
Lewis Hamilton wird in Malaysia von der Pole-Position starten.