Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Venus Williams und Victoria Azarenka sagen ab
Sport 05.10.2018 Aus unserem online-Archiv

Venus Williams und Victoria Azarenka sagen ab

Venus Williams hatte das Turnier 2012 für sich entschieden.

Venus Williams und Victoria Azarenka sagen ab

Venus Williams hatte das Turnier 2012 für sich entschieden.
Foto: Fernand Konnen
Sport 05.10.2018 Aus unserem online-Archiv

Venus Williams und Victoria Azarenka sagen ab

David THINNES
David THINNES
Die BGL BNP Paribas Luxembourg Open 2018 finden ohne Venus Williams und Victoria Azarenka statt. Der Veranstalter hat am Freitag ihre Absagen mitgeteilt.

In einer Woche beginnen die BGL BNP Paribas Luxembourg Open (13. bis 20. Oktober) in Kockelscheuer: Das Turnier wird ohne zwei ehemalige Siegerinnen, Venus Williams (USA/Weltranglistenposition: 15) und Victoria Azarenka (BLR/55) stattfinden.

Am Freitag teilten die Organisatoren die beiden Absagen mit. Williams, die das Turnier 2012 für sich entschied, hat aufgrund einer Knieverletzung ihre Saison beendet. Das Gleiche gilt für die Weißrussin, Siegerin von 2011, die ebenfalls einen Schlussstrich unter das Jahr 2018 gezogen hat.

Für die beiden Spielerinnen rücken Anna Karolina Schmiedlova (SVK/74) und Kateryna Kozlova (UKR/107) ins Hauptfeld nach.

Turnierdirektorin Danielle Maas zeigte sich am Freitagnachmittag "enttäuscht, aber dennoch froh, dass es eine Woche vor dem Turnier passiert ist und nicht einen Tag vor dem Start".


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Tennis: Muguruza schlägt in Luxemburg auf
Endlich mal gute Neuigkeiten: Nach zahlreichen Absagen konnten die Veranstalter kurz vor Beginn des Tennisturniers in Kockelscheuer eine zweifache Grand-Slam-Siegerin verpflichten.
Garbine Muguruza of Spain hits a return during her women's singles second round match against Aryna Sabalenka of Belarus at the China Open tennis tournament in Beijing on October 2, 2018. - Sabalenka won 7-5, 6-4. (Photo by FRED DUFOUR / AFP)