Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Van Avermaet gewinnt die Rundfahrt
Sport 33 04.06.2017 Aus unserem online-Archiv
Skoda Tour de Luxembourg

Van Avermaet gewinnt die Rundfahrt

Greg Van Avermaet gewinnt die Skoda Tour de Luxembourg 2017.
Skoda Tour de Luxembourg

Van Avermaet gewinnt die Rundfahrt

Greg Van Avermaet gewinnt die Skoda Tour de Luxembourg 2017.
Foto: Serge Waldbillig
Sport 33 04.06.2017 Aus unserem online-Archiv
Skoda Tour de Luxembourg

Van Avermaet gewinnt die Rundfahrt

Daniel WAMPACH
Daniel WAMPACH
Der Weltranglistenerste Greg van Avermaet hat die SkodaTour de Luxembourg gewonnen. Bei seinem Etappensieg auf dem vierten Teilstück ließ er nichts mehr anbrennen.

(DW) - Greg van Avermaet (B/BMC) hat die SkodaTour de Luxembourg gewonnen. Auf der letzten Etappe setzte sich der Belgier bei der Zielankunft auf dem Pabeierbierg im Sprint einer stark dezimierten Favoritengruppe vor dem Luxemburger Alex Kirsch (Veranclassic) durch.

Sofort nach dem Startschuss bildete sich eine vierköpfige Ausreißergruppe mit dem Luxemburger Gaëtan Pons (Leopard), der von Antoine Warnier (B/Veranclassic), Christopher Hatz (D/Lotto-Kern Haus) und Kasper Asgreen (DK/Veloconcept) begleitet wurde. Nach 19 km hatten diese bereits 6'30'' Vorsprung, das Peloton legte also sehr langsam los.

Nach 39 km waren es gar 7'30'' Vorsprung. Doch 90 km vor dem Ziel begann das Peloton, den Rückstand drastisch zu verringern, so dass Pons und Warnier 40 km vor dem Ziel eingeholt wurden. Es folgten weitere Attacken, fünf Fahrer fuhren 12 km vor dem Ziel erstmals den Pabeierbierg hinauf. In der vierten und letzten Passage der Steigung wurden die beiden letzten Ausreißer eingeholt. Da viel auch Jempy Drucker (BMC) zurück, der zuvor viel für seinen Teamkapitän van Avermaet arbeitete.

Brice Feillu (F/Fortuneo) hat die Bergwertung gewonnen, van Avermaet die Punktewertung. Bester Jungprofi wurde Xandro Meurisse (B/Wanty).

Van Avermaet hat in der Schlusswertung 29'' Vorsprung auf Meurisse und 36'' auf Perez. Erster Luxemburger wurde Ivan Centrone (Differdingen) als 31. mit 2'47'' Rückstand. Drucker belegt Platz 34 mit 3'21'' Rückstand, Kirsch ist 36. mit 4'09'' Rückstand.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Anthony Perez hat die dritte Etappe der SkodaTour de Luxembourg gewonnen. Greg van Avermaet hat als Zweiter die Gesamtführung von Jempy Drucker übernommen.
Jempy Drucker (BMC).
Zweite Etappe der SkodaTour
Greg van Avermaet hat die zweite Etappe der SkodaTour de Luxembourg gewonnen. Er setzte sich in Walferdingen vor seinem Teamkollegen Jempy Drucker durch.
Greg Van Avermaet (B/BMC) siegt vor seinem Teamkollegen Jempy Drucker (BMC).
Jempy Drucker hat die erste Etappe der SkodaTour de Luxembourg gewonnen und ist damit neuer Führender der Gesamtwertung. Ein anderer Luxemburger war in der Ausreißergruppe.
Jempy Drucker (BMC) genießt den Erfolg.
Dritte Etappe der Tour de Luxembourg
Anthony Turgis hat die dritte Etappe der SkodaTour de Luxembourg gewonnen. Alex Kirsch wurde starker Elfter, während Jempy Drucker vorzeitig vom Rad stieg.