Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Überraschung in Hesperingen und an der Tabellenspitze
Sport 15.08.2021
BGL Ligue

Überraschung in Hesperingen und an der Tabellenspitze

Mike Schneider und die Petinger holen drei Punkte in Hesperingen
BGL Ligue

Überraschung in Hesperingen und an der Tabellenspitze

Mike Schneider und die Petinger holen drei Punkte in Hesperingen
Foto: Vincent Lescaut
Sport 15.08.2021
BGL Ligue

Überraschung in Hesperingen und an der Tabellenspitze

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Zwei Spiele, sechs Punkte: Auf diese Bilanz können in der BGL Ligue Hostert und Mondorf verweisen. Hesperingen erleidet einen Rückschlag.

Der zweite Spieltag in der BGL Ligue wurde am Samstagabend mit insgesamt sechs Partien eröffnet. Dabei blickten die Fans des nationalen Fußballs insbesondere sehr gespannt nach Niederkorn, wo der FC Progrès die Gäste aus Düdelingen empfing.


Le troisième but  Victoria Rosport. Jordy Soladio Kandolo et Brian Moding.Football : Etzella Ettelbruck – Victoria Rosport, BGL Ligue. Stade du Centre Sportif Deich, Ettelbruck. Foto : Stéphane Guillaume
Rosport gelingt Auftaktsieg, Meister Fola stolpert
Am ersten Spieltag der BGL Ligue wird Fola Esch in Mondorf überrumpelt. Zwischen Etzella und Rosport entbrennt ein heißer Kampf.

Im vermeintlichen Spitzenspiel gab es nach 90 Minuten keinen Gewinner. Das Duell der Titelanwärter endete mit einem 2:2-Unentschieden, welches sich wohl eher für die Spieler von Trainer Stéphane Léoni als Erfolg anfühlte. Denn Düdelingen lag nach 20 Minuten und Treffern von Sinani und Muratovic schon mit 2:o in Führung. Zudem hatte Joubert einen Strafstoß von Mazure pariert.

RM Hamm Benfica in großen Schwierigkeiten

Die Heimmannschaft kämpfte sich zurück. Bohnert mit einem Kopfball noch vor der Pause und Mazure sorgten für die Punkteteilung.

Mit sechs Punkten aus zwei Begegnungen - die Tabelle ist noch nicht komplett - stehen derzeit zwei Überraschungsteams ganz oben. Mondorf setzte sich am Samstag knapp mit 1:0 in Strassen durch. Scanzano traf schon in der neunten Spielminute.

Auch Hostert kann auf einen perfekten Auftakt in die Saison verweisen. Mit 6:0 fertigte man RM Hamm Benfica ab. Bereits nach 24 Minuten war beim Stand von 3:0 die Entscheidung gefallen. Für den Hauptstadtclub, der in den ersten zwei Begegnungen elf Gegentore kassierte, wird es eine ganz schwierige Saison.

Jeunesse-Spieler Moussa Maazou (l.) im Zweikampf mit dem Wiltzer David Vandenbroeck.
Jeunesse-Spieler Moussa Maazou (l.) im Zweikampf mit dem Wiltzer David Vandenbroeck.
Foto: Ben Majerus

Rosport unterlag vor eigener Kulisse mit 0:3 gegen Differdingen, wobei sich Ex-Nationalspieler Joachim als zweifacher Torschütze auszeichnete. Wiltz setzte sich unterdessen mit 2:0 gegen Jeunesse durch. Beim Rekordmeister sahen zwei Spieler in der zweiten Halbzeit Gelb-Rot. 


Jeff Strasser, entraîneur FC Swift Hesperange / Foto: Stéphane Guillaume
Die große Jeunesse-Hoffnung an der Seitenlinie
Trainer Jeff Strasser bleibt nach dem deutlichen Auftaktsieg mit Jeunesse Esch wie gewohnt vorsichtig. Doch der Verein hat hohe Erwartungen.

Der Racing setzte sich nach einem Treffer von Mabella mit 1:0 gegen Rodange durch.

Am Sonntag wollte Titelfavorit Hesperingen eigentlich zu Hostert und Mondorf aufschließen. Doch daraus wurde nichts. Denn die Gäste von Titus Petingen sollten sich mit 2:0 behaupten. Abreu (82.') verwandelte spät einen Foulelfmeter und Merk (88.') schloss kurz vor Schluss einen Konter der Gäste zum entscheidenden 2:0 ab.

Auch die zweite Partie endete mit 2:0. Dort setzte sich Favorit Fola gegen Etzella durch. Beide Treffer fielen in der zweiten Halbzeit.




Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In der BGL Ligue ist F91 gegen Differdingen nicht über ein torloses Unentschieden hinausgekommen. Auch der FC Progrès patzte.
Kevin Malget (F91) und Mathias Jänisch (Differdingen, r.) lieferten sich ein Duell auf Augenhöhe.
Am 6. Spieltag der BGL Ligue durfte sich Strassen in Hostert endlich über den ersten Sieg freuen. F91 hatte gegen Rosport keine Probleme.
Strassens Kevin Lourenco (r.) schirmt den Ball gegen den Hosterter Thomas Battaglia ab.
Vor heimischer Kulisse kassierte Schlusslicht Rosport am zwölften Spieltag der BGL Ligue eine Niederlage. Fola ließ Rümelingen gar keine Chance. Auch Differdingen siegte souverän.
Die Escher Fola erzielte sieben Treffer gegen Rümelingen.