Wählen Sie Ihre Nachrichten​

U20-Team stürmt unter die Top Acht
Sport 13.07.2015 Aus unserem online-Archiv
Basketball-EM der Division B

U20-Team stürmt unter die Top Acht

Philippe Gutenkauf steht mit der U20-Auswahl in der Runde der besten acht Teams.
Basketball-EM der Division B

U20-Team stürmt unter die Top Acht

Philippe Gutenkauf steht mit der U20-Auswahl in der Runde der besten acht Teams.
Archivfoto: Ben Majerus
Sport 13.07.2015 Aus unserem online-Archiv
Basketball-EM der Division B

U20-Team stürmt unter die Top Acht

Eine bärenstarke Leistung zeigt die U20-Basketballauswahl derzeit bei der Europameisterschaft der Division B in Szekesfehervar (H). Nach einem weiteren Erfolg - insgesamt gab es bisher drei Siege in vier Spielen - steht die Mannschaft von Trainer Ken Diederich nun sensationell in der Runde der besten acht Nationen.

(KT) - Eine bärenstarke Leistung zeigt die FLBB-Auswahl der U20-Jungen derzeit bei der Europameisterschaft der Division B in Szekesfehervar (H). Nach einem weiteren Erfolg - insgesamt gab es bisher drei Siege in vier Spielen - steht die Mannschaft von Trainer Ken Diederich nun sogar sensationell in der Runde der besten acht Nationen.

Am Montagabend hatte Luxemburg die Qualifikation in eigener Hand und nutzte dies aus: Am Ende setzten sich Grün und Co. mit 91:73 gegen Kosovo durch und ziehen somit als erste U20-Auswahl in der Geschichte in diese Runde ein.

Trainer Diederich ist seit Turnierbeginn voll des Lobes für die Leistungen seiner Schützlinge und hebt vor allem den geschlossenen Mannschaftsgeist hervor. Gegen Kosovo übernahmen Vujakovic und Co. von Beginn an die Initiative und erhöhten den Vorsprung mit zunehmender Spieldauer. Bereits zur Pause war der Vorsprung von Luxemburg komfortabel, sodass alle zur Verfügung stehenden Spieler Einsatzzeit bekamen.

Vier luxemburgische Spieler punkteten in dieser Partie zweistellig, was die kollektive Spielart des Teams unterstreicht. Nun bleibt abzuwarten, ob die „roten Löwen“ - wie alle FLBB-Teams genannt werden - sich auch gegen die stärksten Teams des Turniers durchsetzen und somit weiterhin für Furore sorgen können.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Dass man ein Spiel nie frühzeitig aufgeben sollte, bewies die Luxemburger Volleyball-Nationalmannschaft der Männer am Samstagabend gegen Norwegen. Nach einem 0:2-Rückstand trug das Team am Ende noch den Sieg davon. Auch die Frauen konnten ihren ersten Sieg einfahren.
Arnaud Maroldt und seine Team-Kollegen zeigten gegen Norwegen eine eindrucksvolle Leistung.