Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Turbulente Tage
Sport 3 Min. 07.02.2020
Exklusiv für Abonnenten

Turbulente Tage

Jakob Fuglsang sicherte sich im vergangenen Jahr den Sieg beim Klassiker Liège-Bastogne-Liège.

Turbulente Tage

Jakob Fuglsang sicherte sich im vergangenen Jahr den Sieg beim Klassiker Liège-Bastogne-Liège.
Foto: Serge Waldbillig
Sport 3 Min. 07.02.2020
Exklusiv für Abonnenten

Turbulente Tage

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Jakob Fuglsang stand in den vergangenen Tagen in den Doping-Schlagzeilen. Die Gerüchte gegen ihn bewahrheiteten sich nicht. Handfeste Beweise gab es keine. Kurios waren die Entwicklungen zumindest.

Das Dopinggespenst ist wieder aufgetaucht. Mit erschreckender Regelmäßigkeit sucht es den Radsport heim. Diesmal geht es nicht um das Team Sky, Christopher Froome, Salbutamol oder Ausnahmegenehmigungen. Schlimmer: Der Ruf einer ganzen Sportart steht auf dem Spiel. 

Luxemburgs Radsportfans können zunächst einmal aufatmen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Unglaubwürdig
Die Radsportwelt macht sich das Leben allzu oft selber schwer - auch in Sachen Doping. Der Fall Bjarne Riis ist das beste Beispiel.
Bjarne Riis in seiner neuen Rolle bei der Tour Down Under in Australien.
Radsport: Astana behält WorldTour-Lizenz
Die Radprofis und Mitarbeiter des Radsportteams Astana können aufatmen. Wie die UCI am Donnerstag mitteilte, wird dem kasachischen Rennstall um Tour-de-France-Sieger Vincenzo Nibali die WorldTour-Lizenz nicht entzogen.
Das Team Astana zeigt sich der Entscheidung gegenüber dankbar.
Radsport: Astana bald ohne WorldTour-Lizenz?
Überraschende Kehrtwende im Fall des von Dopinggerüchten erschütterten kasachischen Rad-Rennstalls Astana: Der Weltverband UCI sprach sich am Freitag dafür aus, Astana die Lizenz für die WorldTour 2015 zu entziehen.
Astana muss um die Teilnahme an WorldTour-Rennen bangen.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.