Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Transfer-Deadline wird abgeschafft
Sport 09.05.2015 Aus unserem online-Archiv
Generalversammlung der FLBB

Transfer-Deadline wird abgeschafft

Generalversammlung der FLBB

Transfer-Deadline wird abgeschafft

Foto: Fabrizio Munisso
Sport 09.05.2015 Aus unserem online-Archiv
Generalversammlung der FLBB

Transfer-Deadline wird abgeschafft

Unspektakulär ging es bei der außerordentlichen Generalversammlung des Basketballverbandes am Samstagmorgen in der Coque in Kirchberg zu. Im Vordergrund stand der Spielplan für die kommende Saison sowie einige Änderungen in den Statuten.

(KT) -  Unspektakulär ging es bei der außerordentlichen Generalversammlung des Basketballverbandes am Samstagmorgen in der Coque in Kirchberg zu. Im Vordergrund stand der Spielplan für die kommende Saison sowie einige Änderungen in den Statuten.

Die Meisterschaft der Frauen in der Total League wird auch in der kommenden Saison mit acht Teams ausgetragen. Die Clubs konnten zwischen drei Optionen wählen - am Ende blieb es bei einer Meisterschaft mit acht Mannschaften, wobei - wie bisher auch - in einem für zehn Teams gedachten Modus gespielt wird. Das bedeutet, dass die Mannschaften nicht an jedem Wochenende im Einsatz sein werden und darauf geachtet wird, dass die Frauen- und Männerspiele der Clubs möglichst nacheinander stattfinden.

Hinzu kommen allerdings die Qualifikationsspiele der Nationalmannschaft, die während der Saison stattfinden. Die Frage, ob die Männermeisterschaft in Zukunft mit acht, zehn oder zwölf Teams gespielt wird, war in dieser Versammlung kein Thema.

Zudem wurden am Samstagmorgen einige Änderungen in den Statuten bestimmt: Die wohl interessanteste Änderung betrifft die Verpflichtung von (Profi)-Spielern. Clubs können nun zu jedem Zeitpunkt der Saison Spieler verpflichten und einsetzen. So könnte zum Beispiel ein Verein für das entscheidende dritte Spiel um die Meisterschaft einen Spieler einsetzen, der bis dahin nicht aktiv war.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Am Dienstag kontaktierte FLBB-Vizepräsident Samy Picard die Basketballclubs, um ihnen einen Vorschlag zu unterbreiten. In der nächsten Saison könnten 20 Teams in einer Liga spielen.
113 Basketball Total League der Maenner Spielzeit 2017-18 Halbfinale Coupe de Luxembourg  zwischen Amicale Steinsel und Musel Pikes in der Coque am 27.01.2018 Schmuckbild
Neuer Modus im nationalen Basketball
Derzeit diskutieren die Verantwortlichen der Basketball-Clubs über einen neuen Spielmodus. Statt zehn sollen künftig zwölf Teams in der Total League agieren.
In Zukunft gehen möglicherweise zwölf Teams in der Total League auf Korbjagd.
Basketball / Auftakt in der Total League der Männer
Sowohl der Kampf um die Play-off-Plätze der Total League als auch der Kampf gegen den Abstieg verspricht Spannung. Düdelingen und Steinsel sind wieder favorisiert.
Wiederholung nicht ausgeschlossen: T71-Präsident Marcel Wagener mit der Meisterschafts-Trophäe.