Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Trainieren auf höchstem Niveau

  • Hilfreiche Technik für die Schwimmer
  • Perfekte Bedingungen schaffen
  • Neuer Dojo und Diagnostikraum
  • Hilfreiche Technik für die Schwimmer 1/3
  • Perfekte Bedingungen schaffen 2/3
  • Neuer Dojo und Diagnostikraum 3/3

Trainieren auf höchstem Niveau

Trainieren auf höchstem Niveau

Trainieren auf höchstem Niveau


von David THINNES/ 22.01.2020

Foto: Steve Eastwood
Exklusiv für Abonnenten

Das Leistungssportzentrum soll den Luxemburger Sport nach vorne bringen. Das "Luxemburger Wort" hat sich in den Kulissen umgesehen.

Raphaël Stacchiotti, Tom Habscheid, Charline Mathias und Co. haben mit dem Leistungssportzentrum HPTRC in der Coque ein neues Zuhause, um sich auf höchstem Niveau vorzubereiten.

Früher Montagmorgen in der Coque: Raphaël Stacchiotti hat sich durch den dichten Verkehr gekämpft und steht nun im Untergeschoss - dort, wo sich das Trainingsschwimmbecken befindet. Ebenfalls anwesend in einem Teil des nationalen Leistungssportszentrums HPTRC (High Performance Training and Recovery Center) ist Christophe Audot, sein persönlicher Trainer. Nach einer kurzen Begrüssung packt Audot sein Laptop aus: Dort programmiert er die Trainingseinheit, vor allem eine neue Technologie.

Auf dem Boden des Beckens befinden sich auf zwei Bahnen LED-Lampen, die sich - je nach Einstellung - mit dem Schwimmer weiterbewegen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Eine Notwendigkeit
Das Leistungssportszentrum HPTRC in Kirchberg ist für Sportler überlebensnotwendig. Die Politik hat dies erkannt und entsprechend reagiert.
SPO, Inauguration High Performance Training & Recovery Center (HPTRC), Foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort
100 Tage in der Coque
Seit dem vergangenen 1. Oktober ist Christian Jung neuer Generaldirektor des nationalen Sport- und Kulturzentrums. Eine Priorität für ihn besteht in einer verbesserten Kommunikation mit den Verbänden.
SPORT- Interview mit Christian Jung, neuer Generaldirektor Coque. Foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort
Falscher Fokus
Im Koalitionsabkommen wird die Funktionsweise der Coque infrage gestellt. Dabei gibt es weitaus wichtigere Themen im Luxemburger Sport.
Présentation officielle du “Luxembourg Institute for High Performance in Sports, D'coque, le 19 Janvier 2018. Photo: Chris Karaba
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.