Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Trainerwechsel zündet, Spitzenreiter patzt
Sport 10.03.2019

Trainerwechsel zündet, Spitzenreiter patzt

Etzellas Kalisa Sven (r.) kämpft mit Hakim Menaï von Jeunesse Esch um den Ball.

Trainerwechsel zündet, Spitzenreiter patzt

Etzellas Kalisa Sven (r.) kämpft mit Hakim Menaï von Jeunesse Esch um den Ball.
Foto: Vincent Lescaut
Sport 10.03.2019

Trainerwechsel zündet, Spitzenreiter patzt

Jan MORAWSKI
Jan MORAWSKI
In der BGL Ligue erobert Fußballmeister F91 Düdelingen die Tabellenführung von Fola Esch. RM Hamm Benfica gelingt derweil ein Befreiungsschlag.

Während an der Tabellenspitze ein Dreikampf tobt, geht es am Ende der Rangliste ums Überleben in der BGL Ligue. Vor einer Woche hat sich RM Hamm Benfica von Trainer Dan Santos getrennt, um den Negativlauf zu stoppen. Dies ist nun vorerst gelungen. Am Sonntagnachmittag setzte sich das Team im Hauptstadtderby mit 2:0 gegen Racing durch.


Dan Santos (Trainer RM Hamm Benfica) / Fussball, Nationaldivision, 16. Spieltag, Duedelingen - RM Hamm Benfica / 11.04.2018 / Duedelingen / Foto: Christian Kemp
RM Hamm Benfica trennt sich von Santos
Fußballtrainer Dan Santos und sein BGL-Ligue-Club gehen getrennte Wege. Damit reagiert der Vorletzte auf die mäßigen Ergebnisse.

Die Tore vor rund 260 Zuschauern erzielten Furtado (40.') und Mokrani (64.'), welche Interimstrainer Gonçalo Cruz damit einen gelungenen Einstand lieferten. In der Tabelle schaffte RM Hamm Benfica prompt den Sprung auf den Relegationsplatz.

An der Spitze gab es derweil ebenfalls eine Überraschung. Durch den Patzer von Spitzenreiter Fola (1:1 gegen Strassen) eroberte Meister F91 die Tabellenführung. Das Team von Trainer Dino Toppmöller gewann durch Tore von Stolz (40.') und Turpel (89.') mit 2:1 in Mondorf. Martins hatte in der 74.' für die Hausherren ausgeglichen.

Frust in Differdingen

Schuld am Heimspiel-Dämpfer für das Escher Team von Trainer Jeff Strasser war Strassens Runser, der in der 44.' das Tor des Tages erzielte. Folas Seydi gelang in der 72.' nur noch der Ausgleich. Da auch Verfolger Jeunesse nicht gewann (1:1 in Ettelbrück), lief der 16. Spieltag ganz nach dem Geschmack der Düdelinger.

Besonders schlimm erwischte es aber den FC Differdingen. Nach dem schlechten Rückrundenstart (0:4 gegen F91, 0:2 in Strassen) kam das Team zu Hause gegen Titus Petingen mit 1:5 unter die Räder. Der Stuhl von Trainer Arno Bonvini wackelt nun bedenklich.

Besser läuft es aktuell in Rosport. Die Victoria ist nach dem 4:2 gegen Rümelingen drei Spiele in Folge ungeschlagen und klettert in der Tabelle auf Rang elf. Vizemeister Niederkorn gelang mit dem 1:0 in Hostert nach zwei sieglosen Partien wieder einmal ein Erfolg.

Hamms Claudio Borges überwindet Torwart Romain Ruffier von Racing.
Hamms Claudio Borges überwindet Torwart Romain Ruffier von Racing.
Foto: Stéphane Guillaume

Resultate

Etzella - Jeunesse 1:1

Hostert - Niederkorn 0:1

Mondorf - F91 1:2

Rosport - Rümelingen 4:2

Fola - Strassen 1:1

Differdingen - Titus Petingen 1:5

RM Hamm Benfica - Racing 2:0



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Fola erkämpft sich einen Punkt
Im Spitzenspiel der BGL Ligue gab es keinen Sieger. Fola hielt F91 in Schach und führt die Tabelle nach einem 1:1-Unentschieden weiter an.
Kopfballduell zwischen Roman Pierrard (Fola Esch - 21) und Clement Couturier (F91 Duedelingen - 14)
/ Fussball BGL Ligue Luxemburg, 15. Spieltag, Saison 2018-2019 / 03.03.2019 /
F91 Düdelingen - Fola Esch (Duedelingen, Dudelange) / 
Stade Jos Nosbaum, Düdelingen /
Foto: Ben Majerus
BGL Ligue: Die Jäger unter sich
Am elften Spieltag der BGL Ligue steht das Spitzenduell zwischen dem Dritten Differdingen und dem Zweiten Fola im Fokus. Der Differdinger Fusionsverein benötigt einen Sieg, wenn er weiter im Titelkampf mitmischen will.
Fola-Stürmer Stefano Bensi will auch gegen Differdingen seine Torgefahr unter Beweis stellen.