Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Tour de France findet 2021 eine Woche früher statt
Sport 29.07.2020

Tour de France findet 2021 eine Woche früher statt

Tour de France findet 2021 eine Woche früher statt

Foto: Serge Waldbillig
Sport 29.07.2020

Tour de France findet 2021 eine Woche früher statt

Die Tour de France findet 2021 wegen der Verschiebung der Olympischen Spiele eine Woche früher als geplant statt.

(dpa) - Die Tour de France findet im kommenden Jahr wegen der Verschiebung der Olympischen Spiele auf 2021 eine Woche früher statt. Die dreiwöchige Rundfahrt wird vom 26. Juni bis zum 18. Juli ausgetragen, da bereits eine Woche nach dem Finale in Paris die Straßenrennen in Tokio stattfinden. Das geht aus dem Kalender des Radsport-Weltverbandes UCI hervor.


Ein Foto aus dem Jahr 2018: Werden Bob Jungels (r.) und Michal Kwiatkowski in Zukunft bei Ineos gemeinsame Sache machen?
Vertragspoker: Jungels macht es spannend
Für welches Topteam fährt Radprofi Bob Jungels im kommenden Jahr? Gerüchte und Spekulation gibt es viele. Eine Analyse der Situation.

Damit verdichten sich die Anzeichen, dass die Tour 2021 wohl nicht in Kopenhagen starten wird. Die dänische Hauptstadt hatte einen früheren Tour-Start abgelehnt, weil bis zum 28. Juni noch Spiele der Fußball-Europameisterschaft in Kopenhagen ausgetragen werden. Zuletzt war die Bretagne als möglicher Ersatzausrichter ins Gespräch gekommen. Kopenhagen wäre dann 2022 mit dem Grand Depart an der Reihe.

Der Giro d'Italia findet als zweitgrößte Rundfahrt vom 8. bis zum 30. Mai statt, die Vuelta wird vom 14. August bis zum 5. September ausgetragen.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Andy Schleck: „Wow, war ich stark“
Andy Schleck hat vor zehn Jahren am Col du Tourmalet gewonnen. Er holte sich später auch den Gesamtsieg der Tour de France 2010. Im Interview blickt er zurück.
Andy Schleck - Tour de France-Sieger 2010 - Foto: Serge Waldbillig