Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Total League: Zolver steht in der Titelgruppe
Sport 2 Min. 09.01.2015

Total League: Zolver steht in der Titelgruppe

Mike Jones (Arantia) ist in dieser Szene weder von Thierry Abdiu (Sparta/r.), noch von Troy Gottselig aufzuhalten.

Total League: Zolver steht in der Titelgruppe

Mike Jones (Arantia) ist in dieser Szene weder von Thierry Abdiu (Sparta/r.), noch von Troy Gottselig aufzuhalten.
Foto: Christian Kemp
Sport 2 Min. 09.01.2015

Total League: Zolver steht in der Titelgruppe

Am Freitagabend wurde in der Basketball-Meisterschaft der Männer der 16. Spieltag ausgetragen. Dabei hat sich Zolver als vierte Mannschaft für die Titelgruppe qualifiziert, während Sparta die Hoffnung auf eine Qualifikation mit einem Krimisieg gegen Arantia aufrechterhalten konnte.

(KT) - Am Freitagabend wurde in der Basketball-Meisterschaft der Männer der 16. Spieltag ausgetragen. Dabei hat sich Zolver als vierte Mannschaft für die Titelgruppe qualifiziert, während Sparta die Hoffnung auf eine Qualifikation mit einem Krimisieg gegen Arantia aufrechterhalten konnte.

In Bartringen sahen die Zuschauer eine Partie, die von der Spannung lebte. Arantia startete stark, ließ Sparta allerdings wieder zurück ins Spiel kommen. US-Spieler Evans vergab in der regulären Spielzeit den möglichen Sieg, den sich Sparta dann in der Verlängerung sichern konnte. Eine starke Freiwurfquote (11/12) war am Ende ausschlaggebend für den Bartringer Erfolg (72:67).

Zolver hat sich die Teilnahme an der Titelgruppe mit einem 92:86-Erfolg in Stadtbredimus gesichert. Dabei erzielten Barden (30), Miller (24), Koster (18) und Benseghir (18) gemeinsam 90 Zähler! Die Musel Pikes können sich weiterhin mit einem Sieg aus eigener Kraft für die Top Sechs qualifizieren.

Im Spitzenspiel zwischen dem amtierenden Vizemeister Amicale und der momentan drittplatzierten Etzella, ging der Gastgeber schnell mit 30:15 in Führung. Auch wenn die Ettelbrücker den Rückstand vor der Pause noch einmal verkürzen konnten, legte das Team von Trainer Ken Diederich nach dem Seitenwechsel einen Zahn zu und siegte am Ende souverän mit 77:68.

Contern muss im Mersch kämpfen

Contern setzte sich nach hartem Kampf mit 73:70 in Mersch durch. Während bei den Gästen vier Spieler zweistellig punkteten, war die Last beim Aufsteiger - wie so oft in dieser Saison - zu sehr auf die beiden US-Spieler verteilt: Lewis-Briggs und Franklin erzielten gemeinsam 48 der 70 Punkte.

Landesmeister Düdelingen ist derweil souverän ins neue Jahr gestartet: Mit 93:67 siegten Schumacher und Co. in heimischer Halle gegen Aufsteiger Basket Esch. Dabei hatten die Gäste einem starken Doublé-Sieger nichts entgegenzusetzen.

Amicale-Frauen mit siebtem Sieg in Serie

Bei den Frauen setzte sich die Steinseler Amicale mit 89:75 gegen Etzella durch und feierte damit den siebten Sieg in Serie. Für Etzella war es die erste Niederlage nach zuletzt acht Erfolgen. Landemeister Musel Pikes hatte keine Probleme, um sich mit 79:60 gegen Hesperingen zu behaupten, während sich Basket Esch knapp mit 81:79 in Düdelingen durchsetzte.

Bereits am Sonntag steht ein weiterer kompletter Spieltag auf dem Programm.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Im Basketball: Contern rutscht tiefer in die Krise
Am Samstagabend wurde der achte Spieltag in der Total League ausgetragen. Contern verlor erneut. Die Musel Pikes erwiesen sich als zu stark. Die Titelfavoriten Düdelingen und Steinsel bleiben unterdessen in der Erfolgsspur.
Eric Bissener (Zolver) versucht Ryan Sharry (T71, r.) zu stören.