Total League: T71 bezwingt die Musel Pikes
Tom Schumacher hatte einen großen Anteil am Erfolg der Düdelinger gegen die Musel Pikes.

Total League: T71 bezwingt die Musel Pikes

Foto: Ben Majerus
Tom Schumacher hatte einen großen Anteil am Erfolg der Düdelinger gegen die Musel Pikes.
Sport09.02.2018

Total League: T71 bezwingt die Musel Pikes

Bob Hemmen
Bob Hemmen

T71 Düdelingen hat in der Titelgruppe der Total League das wichtige Duell mit den Musel Pikes für sich entschieden. Amicale setzte sich gegen Basket Esch durch.

(bob) - Am zweiten Spieltag der Titelgruppe der Total League sahen die Zuschauer in Düdelingen ein wichtiges Duell zwischen T71 und den Musel Pikes. Die Partie entschieden die Düdelinger mit 93:83 zu ihren Gunsten. Das Heimteam zeigte eine starke Mannschaftsleistung, sodass fünf Spieler zweistellig punkteten. Durch den Sieg hat T71 Rang vier verteidigt.

Titelfavorit Amicale wurde seiner Favoritenrolle vor heimischer Kulisse gegen Basket Esch gerecht. Die Mannschaft von Trainer Ken Diederich setzte sich im spannenden Duell mit 75:71 durch. Die Gastgeber, bei denen Melcher sein Comeback nach einer Verletzungspause feierte, profitierten von einem starken Schlussviertel.

Keine Probleme am zweiten Spieltag der Titelgruppe hatte Etzella gegen Sparta. Die Ettelbrücker triumphierten am Ende mit 111:78. McNutt erwischte wieder einmal einen guten Tag und führte seine Mannschaft mit 36 Punkten zum Sieg.  

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Basketball: Probleme und gute Vorsätze
Die einen Basketballteams kämpfen um den Einzug in die Titelgruppe, die anderen wollen Siege im Kampf gegen den Abstieg einfahren. Eine Analyse, an welchen Stellschrauben jedes Team drehen muss.
Pit Biever möchte bald wieder auf dem Platz stehen.
Basketball-Pokal der Männer: Basket Esch hat längeren Atem
Telstar, Etzella, die Musel Pikes und Basket Esch können allesamt noch vom Triumph im nationalen Pokalwettbewerb träumen. Diese vier Mannschaften haben ihr Ticket für das Viertelfinale bereits gelöst. Dabei mussten die Pikes und auch die Escher richtig zittern.
Clancy Rugg (11) und die Escher hatten das glücklichere Ende.
Basketball: Musel Pikes mit wichtigem Sieg in Esch
Beim Spiel zwischen Basket Esch gegen die Musel Pikes kam es zum Duell des Vierten gegen den Dritten. Nach dem Auftaktsieg in der Titelgruppe gegen Etzella konnten die Moselaner auch am Samstag ihre gute Form wieder unter Beweis stellen.
Jamar Gulley und die Musel Pikes triumphierten in Esch.