Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Total League: Amicale weist T71 in die Schranken
Sport 05.03.2017

Total League: Amicale weist T71 in die Schranken

Steinsels Bob Melcher behauptet sich gegen Düdelingens Christopher Jones.

Total League: Amicale weist T71 in die Schranken

Steinsels Bob Melcher behauptet sich gegen Düdelingens Christopher Jones.
Foto: Ben Majerus
Sport 05.03.2017

Total League: Amicale weist T71 in die Schranken

Amicale Steinsel hat erneut bewiesen, warum es derzeit die beste Basketballmannschaft Luxemburgs ist. In Düdelingen konnte sich das Team sogar erlauben im letzten Viertel vom Gas zu gehen.

(jan) - Sechs Punkte weniger als Gegner T71 machten die Steinseler Basketballer im vierten Viertel - und trotzdem war der Sieg nicht gefährdet. Mit einer beeindruckenden Vorstellung hat Amicale seine Vormachtstellung in der Total League untermauert. Am Sonntag siegte das Team von Trainer Ken Diederich mit 92:81 und thront nach fünf Spieltagen weiterhin souverän an der Spitze der Titelgruppe.

Auf Seiten der Steinseler erwischten mit Coleman (20 Punkte), McDaniel, Bob Melcher (beide 19) und Picard (18) gleich vier Akteure einen Sahnetag, während T71 den Sprung auf Rang drei verpasste.

Overtime-Krimi

Dort steht weiterhin Contern, das sich bei den Musel Pikes nach einem Overtime-Krimi geschlagen geben musste. Dabei hatte erst ein ganz starkes letztes Viertel (23:15) die Gäste überhaupt in die Verlängerung gerettet. Doch dort hatten die Spieler von der Mosel mit 98:97 das bessere Ende für sich.

Mann des Abends war allerdings Conterns Morgan, der wie schon am Freitag satte 41 Punkte erzielte. Auf der Gegenseite warf Gulley 33 Zähler auf die Anzeigetafel.

Für Bartringen wird es derweil langsam aber sicher eng. Die Sparta-Basketballer haben im Duell mit Etzella am Sonntag den Kürzeren gezogen und ihre Chancen auf eine Teilnahme an den Play-offs weiter verringert.

Beim 88:93 zeigten sich Gindt (29), Reese (25) und Robinson (15) in guter Form, doch von den anderen Akteuren erzielte niemand mehr als sieben Zähler. Bei Etzella hingegen trafen mit McNutt (24), Barden (23), Philippe Gutenkauf (16), Jairo Delgado (14) und Polfer (12) ganze fünf Spieler zweistellig.


Titelgruppe, Resultate und Tabelle

Etzella - Sparta 93:88

Musel Pikes - Contern n.V. 98:97

T71 - Amicale 81:92



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Etzella bezwingt Amicale im Spitzenspiel
Etzella hat die Tabellenführung in der Titelgruppe der Total League verteidigt und wird diese auch als Spitzenreiter beenden. Barden und Co. setzten sich nach Verlängerung gegen Amicale durch.
Philippe Gutenkauf (l.) und Derrick Barden hatten allen Grund zur Freude.
Halbfinals im Basketball: Trainer auf Titeljagd
Die Halbfinals in der Basketball-Meisterschaft stehen an. Vor den ersten Partien sprechen die vier Trainer der Titelaspiranten über die Form ihrer Teams, den Halbfinalgegner, die Erfolgsfaktoren und die Ziele.
Ken Diederich (Amicale) und Philip Dejworek (r., T71) trafen seit 2015 bereits mehrfach aufeinander.
Total League: Sparta überrumpelt T71
In der Titelgruppe der Basketballer ist Sparta Bartringen eine Überraschung gelungen. Das Team bezwang Favorit T71 und erzielte sogar mehr als 100 Punkte.
Mihailo Andjelkovic und Sparta Bartringen gelang gegen T71 eine Überraschnung.
Total League: Amicale und Contern siegen
Am zweiten Spieltag der Basketball-Titelgruppe schenkte Amicale gegen die Musel Pikes fast einen 20-Punkte-Vorsprung her, setzte sich schlussendlich aber durch. Contern feierte einen ganz wichtigen Erfolg gegen Etzella.
Samy Picard (11) und Amicale waren den Musel Pikes um Joe Kalmes (l.) und Laurent Schwartz (2.v.l.) überlegen.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.