Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Tom Wirtgen: „Die Lichter gingen wesentlich eher aus“
Sport 4 Min. 09.08.2022
Exklusiv für Abonnenten
Radsport

Tom Wirtgen: „Die Lichter gingen wesentlich eher aus“

Tom Wirtgen möchte sich endlich wieder ganz vorne in Szene setzen.
Radsport

Tom Wirtgen: „Die Lichter gingen wesentlich eher aus“

Tom Wirtgen möchte sich endlich wieder ganz vorne in Szene setzen.
Foto: Serge Waldbillig
Sport 4 Min. 09.08.2022
Exklusiv für Abonnenten
Radsport

Tom Wirtgen: „Die Lichter gingen wesentlich eher aus“

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Tom Wirtgen möchte in den kommenden Wochen nachhaltige Verhandlungsargumente liefern. Eine hartnäckige Covid-Erkrankung hat er überstanden.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Tom Wirtgen: „Die Lichter gingen wesentlich eher aus““ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die männlichen Radprofis aus Luxemburg um Bob Jungels erlebten ganz unterschiedliche Saisons. Die einen sind zufrieden, die anderen wollen es im nächsten Jahr besser machen. Eine Analyse.
Radfahrer Tom Wirtgen fährt als einer der wenigen Luxemburger bei einem ausländischen Kontinentalteam. Dort soll aber nicht Endstation sein. Der 22-Jährige will Profi werden. Der Weg dorthin führt nur über gute Resultate.
Tom Wirtgen wird im Mai auch die Flèche du Sud in Angriff nehmen.