Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Tokio zeichnet sich ab
Leitartikel Sport 2 Min. 06.08.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Tokio zeichnet sich ab

Tokio zeichnet sich ab

Foto: LW-Archiv
Leitartikel Sport 2 Min. 06.08.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Tokio zeichnet sich ab

Laurent SCHÜSSLER
Laurent SCHÜSSLER
In zwei Jahren finden die Olympischen Sommerspielen in Tokio statt. Die Luxemburger Delegation wird wahrscheinlich sehr überschaubar sein.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Tokio zeichnet sich ab“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Michel Colling ist Luxemburger, 33 Jahre und Trainer der Bundesligafechter von Bayer Leverkusen. Als Maître d'Armes des rheinischen Vereins gewann er im Vorjahr alle vier deutschen Titel im Degen.
Fechten Michel COLLING Maître d'Armes Fechtmeister beim TSV  Bayer 04 Leverkusen Interview und Training am 21.02.2018
Das COSL hat kürzlich eine Struktur vorgestellt, die den Spitzensportlern bessere Rahmenbedingungen geben soll. Doch fehlt es noch am nötigen Personal zur begleitenden Unterstützung.
Bob Haller verlegt seine Trainingsbasis von Luxemburg nach Portugal. Dort wird der Triathlet sein Ziel, die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio, angehen.
Bob Haller wagt einen neuen Schritt in seiner Karriere.
COSL-Sportdirektor könnte Ende 2018 in Rente gehen
Ende 2018 könnte der COSL-Sportdirektor Heinz Thews in Rente gehen. Sein Arbeitgeber muss die Nachfolge so schnell wie möglich in die Wege leiten.
Heinz Thews wurde im Dezember 2001 zum COSL-Sportdirektor ernannt.