Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Titus Petingen übernimmt die Spitze
Sport 29.09.2019 Aus unserem online-Archiv

Titus Petingen übernimmt die Spitze

Differdingens Kenan Avdusinovic (2.v.l.) kämpft mit Petingens Abdoul Kaboré um den Ball.

Titus Petingen übernimmt die Spitze

Differdingens Kenan Avdusinovic (2.v.l.) kämpft mit Petingens Abdoul Kaboré um den Ball.
Foto: Vincent Lescaut
Sport 29.09.2019 Aus unserem online-Archiv

Titus Petingen übernimmt die Spitze

Jan MORAWSKI
Jan MORAWSKI
Während Fußballmeister F91 in der BGL Ligue seinen freien Fall stoppt, muss Niederkorn nach der ersten Niederlage die Tabellenführung abgeben.

Titus Petingen ist neuer Tabellenführer der BGL Ligue. Die Überraschungsmannschaft setzte sich am Sonntagabend mit 3:2 in Differdingen durch und verdrängte damit Niederkorn von der Spitze. Der FC Progrès verlor zeitgleich mit 0:2 bei Fola Esch. Damit kassierten die letzten beiden noch ungeschlagenen Teams ihre erste Niederlage.

Trainer Roland Vrabec und Niederkorn sind die Tabellenführung los.
Trainer Roland Vrabec und Niederkorn sind die Tabellenführung los.
Foto: Ben Majerus

Die ersten vier Tore in Differdingen fielen innerhalb von 17 Minuten: Das 1:0 durch Petingens Diouf (61.') glich Deruffe (67.') aus. Fatou (70.') und Abreu (78.') machten für die Gäste den Sack zu. Bei der Fola sorgten Corral (78.') und Dejvid Sinani (81.') für den Sieg. Differdingens Avdusinovic verkürzte nur noch (90. + 3.').

Der Meister atmet auf

Für Düdelingen gab es derweil sieben Mal Balsam für die Seele: Dem Team gelang mit dem 7:0-Sieg bei Victoria Rosport ein Befreiungsschlag. Die Elf von Trainer Bertrand Crasson holte nach fünf sieglosen Spielen endlich wieder einen Ligaerfolg. Bereits in der ersten Hälfte entschieden Stolz (2.', 42.'), Danel Sinani (15.', 20.') und Muratovic (39.') das Spiel. Kurz vor dem Schlusspfiff legten Pokar (88.') und erneut Muratovic (90. + 1.') nach.

Jeunesse-Stürmer Martin Boakye trifft nicht nur doppelt für sein Team, sondern auch für den Gegner. Mondorfs Torwart Koray Ozcan kann nur zuschauen.
Jeunesse-Stürmer Martin Boakye trifft nicht nur doppelt für sein Team, sondern auch für den Gegner. Mondorfs Torwart Koray Ozcan kann nur zuschauen.
Foto: Fernand Konnen

Auch im Duell zwischen Mondorf und Jeunesse fielen viele Tore - mit dem besseren Ende für den Rekordmeister. Die Escher gewannen nach Treffern von Boakye (44.', 87.') und Makota (77.') mit 3:2. Kurios: Der Doppeltorschütze traf in der 83.' per Eigentor auch für den Gegner. Den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich für die Hausherren erzielte Nabli (69.').

Rodange und Hostert punkten


Danel Sinani / Fussball, FLF La Nuit du Football / 27.09.2019 / Mamer / Foto: Christian Kemp
Danel Sinani ist Fußballer des Jahres
Danel Sinani ist Luxemburgs Fußballer des Jahres, während Elodie Martins die Wahl bei den Frauen für sich entscheidet.

Schlusslicht Rodange hat derweil mit dem 1:1 gegen Racing einen Achtungserfolg erreicht. Muric brachte den Außenseiter in der 16.' in Führung, da Mota glich für die Hauptstädter aus (75.'). Ebenfalls wichtige Punkte holte Hostert mit dem 1:0-Sieg in Ettelbrück. Das Tor des Tages erzielte Dervisevic (69.').

Parallel setzte sich Strassen gegen Aufsteiger Mühlenbach durch einen Doppelschlag von Szimayer (40.') und Delgado (44.') mit 2:0 durch. Mühlenbachs Cosic musste in der 86.' nach einer Gelb-Roten Karte vom Platz.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Meister Düdelingen kassiert in der BGL Ligue mit dem 0:2 in Petingen seine vierte Niederlage.
Danel Sinani (F91 - 9) / Fussball BGL Ligue Luxemburg, 2. Spieltag Saison 2019-2020 / 25.09.2019 / Union Titus Petingen - F91 Düdelingen / Stade Municipal Petingen / Foto: Yann Hellers
Im Videokommentar analysieren die LW-Redakteure Bob Hemmen und Joe Turmes die schwachen Leistungen von F91 in der BGL Ligue.
Am vierten Spieltag der BGL Ligue hat die Escher Jeunesse zum vierten Mal gewonnen. F91 Düdelingen kam gegen Mondorf unter die Räder.
Yannick KaKoko, en jaune, F91 Dudelange, et Joao Coimbra, US Mondorf / Foto: Stéphane Guillaume
Am letzten Spieltag der Hinrunde in der BGL Ligue setzte sich Rümelingen vor heimischer Kulisse überraschend mit 4:1 gegen den amtierenden Pokalsieger Differdingen durch. Grevenmacher bleibt sieglos.
Ezequiel Cabral erzielte beim Heimsieg gegen Differdingen einen Doppelpack.
24. Spieltag in der BGL Ligue
Fola steht nach dem Heimsieg gegen Düdelingen kurz vor dem Meistertitel in der BGL Ligue. Differdingen profitierte von der Niederlage von F91 und erobert Rang zwei.
Fola-Akteur Emmanuel Françoise (l.) im Duell mit Düdelingens Tom Schnell.