Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Titus Petingen marschiert, Fola patzt
Sport 24.11.2019 Aus unserem online-Archiv

Titus Petingen marschiert, Fola patzt

Mehmet Arslan (r.) und seine Escher haben gegen Titus Petingen um Mounir Hamzaoui wenig zu melden.

Titus Petingen marschiert, Fola patzt

Mehmet Arslan (r.) und seine Escher haben gegen Titus Petingen um Mounir Hamzaoui wenig zu melden.
Foto: Serge Waldbillig
Sport 24.11.2019 Aus unserem online-Archiv

Titus Petingen marschiert, Fola patzt

Jan MORAWSKI
Jan MORAWSKI
In der BGL Ligue baut Spitzenreiter Titus Petingen seinen Vorsprung aus. Ettelbrück feiert derweil einen überraschend hohen Sieg.

Der Kampf um die Tabellenführung in der BGL Ligue spitzt sich kurz vor der Winterpause zu. Nachdem Progrès Niederkorn bereits am Samstag vorgelegt hatte, zog Titus Petingen am Sonntag nach.

Das Team von Trainer Carlos Fangueiro setzte sich ohne große Mühe mit 4:1 bei Jeunesse Esch durch, das seinerseits nach fünf sieglosen Spielen in der Krise steckt. Die Petinger Soladio und Mokrani schnürten jeweils einen Doppelpack und sorgten damit dafür, dass ihr Team an der Tabellenspitze nun vier Punkte Vorsprung auf Niederkorn hat.


Yannick Kakoko (Titus Petingen 6) / Fussball, Coupe de Luxembourg, 1/16 Finale, Titus Petingen - Fola / 10.11.2019 / Petingen / Foto: Christian Kemp
Kakoko: "Ich habe bei den Bayern viel gelernt"
Er war Teamkollege von Thomas Müller und David Alaba, nun schwebt Yannick Kakoko mit Titus Petingen auf der Erfolgswelle. Im Interview blickt der Fußballer auf seine Karriere zurück.

Verfolger Fola kam bei Abstiegskandidat Hostert nicht über ein 1:1 hinaus, während Meister F91 im Heimspiel gegen Strassen ebenfalls den Sieg verpasste. Der Titelverteidiger gab eine 2:1-Führung kurz vor dem Schlusspfiff aus der Hand.

Überraschend war auch die Niederlage von Racing, das im Heimspiel gegen Etzella mit 0:3 unter die Räder kam. Differdingen hingegen hielt mit einem 3:2 in Rosport den Anschluss an das Spitzentrio. In der 83.' sah Trainer Paolo Amodio die Rote Karte.

Aufsteiger Rodange und Mondorf trennten sich 1:1.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Niederkorn gewinnt das Spitzenspiel
Am 16. Spieltag der BGL Ligue wurde das Spitzenspiel in Düdelingen ausgetragen. Niederkorn behielt bei F91 die Oberhand. Auch Leader Fola siegte, während Titus Petingen erneut verlor.
Ben Vogel (Niederkorn - 5) trifft zum 2:2 Ausgleich / Fussball BGL Ligue Luxemburg, 16. Spieltag Saison 2019-2020 / 04.03.2020 / F91 Düdelingen - FC Progrès Niederkorn / Stade Jos Nosbaum / Foto: Yann Hellers
FC Progrès legt vor
Niederkorn springt (zumindest vorübergehend) auf Rang zwei der BGL Ligue. Beim Erfolg über Mühlenbach machte sich ein Spieler nachträglich ein Geburtstagsgeschenk.
Erzielte mit einem schönen Lob das 2:0 gegen Mühlenbach: Niederkorns Waldemar Kempes Tekiela.
Topteams bleiben unbeeindruckt
Am elften Spieltag der BGL Ligue haben sich die Spitzenteams nicht beeindrucken lassen. Titus Petingen, Fola, Niederkorn und auch F91 haben jeweils drei Punkte geholt.
Kobe Cools (zwei Tore) und Edvin Muratovic (r.) erzielten die drei F91-Tore in Differdingen.