Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Titelrennen wieder offen
Sport 03.01.2019 Aus unserem online-Archiv

Titelrennen wieder offen

Manchester City um den Siegtorschützen Leroy Sané (r.) hat in der Tabelle nur noch vier Punkte Rückstand auf Liverpool.

Titelrennen wieder offen

Manchester City um den Siegtorschützen Leroy Sané (r.) hat in der Tabelle nur noch vier Punkte Rückstand auf Liverpool.
Foto: AFP
Sport 03.01.2019 Aus unserem online-Archiv

Titelrennen wieder offen

Leroy Sané hat Meister Manchester City im Spitzenspiel gegen den FC Liverpool zum Sieg geschossen und die englische Meisterschaft wieder spannend gemacht.

(dpa) - Tabellenführer FC Liverpool hat auf dem Weg zur ersten Fußball-Meisterschaft seit 29 Jahren einen Rückschlag erlitten. Im Spitzenspiel bei Meister Manchester City kassierte die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp am Donnerstagabend ihre erste Niederlage in dieser Premier-League-Saison und unterlag mit 1:2. Damit schrumpfte der Vorsprung in der Tabelle auf vier Punkte.

Den entscheidenden Treffer erzielte der deutsche Nationalspieler Sané in der 72.'. Zuvor hatte Agüero (40.') die Mannschaft von Coach Pep Guardiola in Führung geschossen. Firmino (64.') erzielte das Tor zum zwischenzeitlichen Ausgleich für die Reds, die auch Pech hatten. In der ersten Halbzeit traf Mané den Innenpfosten. Kurz darauf unterlief Manchester City beinahe ein Eigentor, als Verteidiger Stones seinen Torhüter Ederson anschoss. Doch der Ball überquerte die Torlinie nicht in vollem Umfang, es fehlten wenige Millimeter.

Das Rennen um den Titel ist damit wieder völlig offen. Nach der Auswärtsniederlage hat Liverpool weiter 54 Zähler. Man City belegt mit 50 Punkten den zweiten Tabellenplatz vor dem Dritten Tottenham Hotspur, der 48 Punkte auf dem Konto hat.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Liverpool lässt Leicester keine Chance
Der FC Liverpool ist derzeit einfach nicht aufzuhalten. Am Boxing Day siegten die Reds in Leicester deutlich mit 4:0. Der FC Chelsea hat dagegen vor heimischer Kulisse eine Niederlage kassiert.
Liverpool's English defender Trent Alexander-Arnold celebrates after scoring their fourth goal during the English Premier League football match between Leicester City and Liverpool at King Power Stadium in Leicester, central England on December 26, 2019. (Photo by Oli SCARFF / AFP) / RESTRICTED TO EDITORIAL USE. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 120 images. An additional 40 images may be used in extra time. No video emulation. Social media in-match use limited to 120 images. An additional 40 images may be used in extra time. No use in betting publications, games or single club/league/player publications. /
Manchester City patzt erneut
Während sich der FC Liverpool problemlos gegen Newcastle durchsetzte, kassierte Manchester City in Leicester überraschend eine Niederlage.
Manchester City's Argentinian striker Sergio Aguero (L) reacts as Leicester players celebrate scoring their second goal during the English Premier League football match between Leicester City and Manchester City at King Power Stadium in Leicester, central England on December 26, 2018. (Photo by Lindsey PARNABY / AFP) / RESTRICTED TO EDITORIAL USE. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 120 images. An additional 40 images may be used in extra time. No video emulation. Social media in-match use limited to 120 images. An additional 40 images may be used in extra time. No use in betting publications, games or single club/league/player publications. /
In der Premier League: Rückschlag für Liverpool
Tabellenführer FC Chelsea kann in der Premier League am Mittwoch seine Tabellenführung weiter ausbauen: Verfolger Liverpool hat am Montag gepatzt. Und Manchester-City-Trainer war trotz eines Sieges angriffslustig aufgelegt.
Sunderland's Jermain Defoe verhinderte den Liverpool-Sieg. Er traf gleich zwei Elfer.