Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Tischtennis: Neuer Modus abgesegnet
Sport 05.06.2021

Tischtennis: Neuer Modus abgesegnet

Zoltan Fejer-Konnerth und Düdelingen werden als Titelverteidiger an den Start gehen.

Tischtennis: Neuer Modus abgesegnet

Zoltan Fejer-Konnerth und Düdelingen werden als Titelverteidiger an den Start gehen.
Foto: Ben Majerus
Sport 05.06.2021

Tischtennis: Neuer Modus abgesegnet

Joe TURMES
Joe TURMES
Die Tischtennisvereine haben sich auf einen neuen Modus in der höchsten Klasse geeinigt. Gespielt wird weiterhin mit zehn Teams.

In der höchsten Tischtennisliga wird auch in der kommenden Saison mit zehn Teams gespielt. Beim Kongress des Verbands FLTT in Niederkerschen entschieden sich die Vereine mit großer Mehrheit dafür. 


Sarah De Nutte vainqueur Dames AB  /Tennis de table,  Luxembourg  /  Saison 2017-2018  / 11.02.2018 / Chapionnats Nationaux  /Complexe Sportif La Coque, Luxembourg  / Photo : Michel Dell’Aiera
Sarah De Nutte: "Die Erleichterung ist riesig"
Die Tischtennis-Nationalspielerin kann nach vielen Reisen und Turnieren endlich für Olympia planen. In Tokio ist sie nicht allein.

Der neue Modus sieht vor, dass sechs Teams nach einer ersten Teilrunde weiter vom Titel träumen können. Nach einer Zwischenrunde qualifizieren sich zwei Teams direkt für das Halbfinale, während die vier anderen die zwei weiteren Halbfinalteilnehmer ermitteln.

Die Vorschlussrunde und das Finale werden im Best-of-three-Modus ausgetragen.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In der höchsten Klasse im Tischtennis wird in der neuen Saison nach einem neuen Modus gespielt. Dieser ist nicht leicht verständlich.
Gilles Michely (Düdelingen)
/ Tischtennis, Tennis de table / 24.04.2021 /
Loterie Nationale Cup Finals Day 2021 - Coupe, Pokal, Finale / 
Sportshal Rodange, Rodange /
Foto: Ben Majerus
Am Samstagmorgen fand in der Coque eine außerordentliche Generalversammlung der FLBB statt. Die wichtigsten Punkte waren dabei die Abstimmungen über einen neuen Spielmodus, sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen.
Nationaler Fußball
In einem Referendum haben die Luxemburger Fußballclubs über vier Punkte abgestimmt. Diese wurden alle angenommen. Die größte Veränderung betrifft den Pokalmodus.
Der Zuschauerschwund machte in den vergangenen Jahren auch vor den populären Sportarten hierzulande nicht halt.