Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Tennisturnier in Nottingham: Muller souverän im Achtelfinale
Sport 21.06.2016 Aus unserem online-Archiv

Tennisturnier in Nottingham: Muller souverän im Achtelfinale

Gilles Muller siegte in zwei Sätzen.

Tennisturnier in Nottingham: Muller souverän im Achtelfinale

Gilles Muller siegte in zwei Sätzen.
Archivfoto: AFP
Sport 21.06.2016 Aus unserem online-Archiv

Tennisturnier in Nottingham: Muller souverän im Achtelfinale

Daniel WAMPACH
Daniel WAMPACH
Gilles Muller hat in der zweiten Runde des ATP-Turniers in Nottingham (GB) einen souveränen Sieg gegen Jiri Vesely gefeiert. Der Achtelfinalgegner steht noch nicht fest.

(DW) - "Ich bin hier, um den Titel zu holen", erklärte der an Nummer acht gesetzte Tennisprofi Gilles Muller (Weltranglistenposition: 41) am Dienstag nach seinem Zweitrundensieg beim ATP-Turnier in Nottingham (GB/Rasen/648 255 Euro). Doch gleichzeitig gab er sich vorsichtig: "Ich muss von Spiel zu Spiel schauen."

Der 33-Jährige war für den Tschechen Jiri Vesely (64) eine Nummer zu groß und triumphierte mit 7:6 (7:2), 6:2. Dabei nutzte "Mulles" zwei von zwei Breakchancen und schlug 13 Asse.

Der erste Satz war spannend. Muller, der in der ersten Runde ein Freilos erwischte, sowie sein 22-jähriger Gegner schenkten sich nichts. Beide brachten ihre Aufschlagspiele durch, so dass der Tiebreak entscheiden musste. Mit 7:2 ließ Muller seinem Gegner dabei keine Chance.

Muller sorgt für die Vorentscheidung

Im ersten Spiel des zweiten Satzes musste Muller Nervenstärke beweisen. Vesely hatte drei Breakbälle, doch Muller nutzte seinen Aufschlag, um mit 1:0 in Führung zu gehen. Beim Stand von 2:2 nutzte Muller seine erste Breakchance, genau wie beim 4:2. Es war die Vorentscheidung.

Im Achtelfinale trifft Muller auf den Russen Mikhail Youzhny (73).


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bei den Australian Open: Muller nun gegen Djokovic
Gilles Muller (ATP 42) hat in der dritten Runde der Australian Open den an Nummer 19 gesetzten John Isner (USA/21) mit 7:6 (7:4), 7:6 (8:6), 6:4 bezwungen und steht erstmals in seiner Karriere in Melbourne im Achtelfinale. Dort trifft er erstmals auf den Weltranglistenersten Novak Djokovic (SER).
Gilles Muller befindet sich in Topform.