Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Tennisturnier in Luxemburg: Standortsuche geht weiter
Sport 30.10.2015 Aus unserem online-Archiv

Tennisturnier in Luxemburg: Standortsuche geht weiter

Gilles Muller würde gerne an einem Rasenturnier in Luxemburg teilnehmen.

Tennisturnier in Luxemburg: Standortsuche geht weiter

Gilles Muller würde gerne an einem Rasenturnier in Luxemburg teilnehmen.
Foto: AFP
Sport 30.10.2015 Aus unserem online-Archiv

Tennisturnier in Luxemburg: Standortsuche geht weiter

Seit einigen Monaten wird darüber diskutiert, ob ein ATP-Turnier auf Rasen in Luxemburg stattfinden kann. Die Verantwortlichen sind weiterhin auf der Suche nach einer Lösung.

(jot) - Es wird schwierig, ein ATP-Turnier auf Rasen in Luxemburg auf die Beine zu stellen, auch wenn der Wille vorhanden ist. Dies ist das Ergebnis einer Sitzung am gestrigen Donnerstag zwischen Sportministerium, Stadt Luxemburg, dem Tennisverband FLT und einem Organisationsteam, das auch für die Turniere in Metz, Marseille und Nice verantwortlich zeichnet.

Es wird ein Standort für sechs Rasenplätze benötigt. Warum sechs und nicht weniger? Bei einem Rasenturnier kann nicht mehr am späten Abend gespielt werden, da der Rasen dann feucht ist. Da das Gras auch wachsen muss, muss ein dauerhafter Standort her. Sollte eine geeignete Stelle gefunden werden, würde das Turnier im Jahr 2017 in der Woche vor dem Grand-Slam-Turnier in Wimbledon ausgetragen werden. Es würde sich um ein Turnier der Kategorie 250 handeln.

Mehr zu diesem Thema:

Bald ein ATP-Turnier auf Rasen in Luxemburg?


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Murray muss Comeback verschieben
Andy Murray hat auf seinem Weg zurück auf die ATP-Tour einen erneuten Rückschlag hinnehmen müssen. Der Schotte sagte den geplanten Start beim Rasenturnier in 's-Hertogenbosch in der kommenden Woche ab.
Bis zur Rückkehr von Andy Murray wird es noch etwas dauern.
Tennis: Bald ein ATP-Turnier auf Rasen in Luxemburg?
Wird Luxemburg um eine Tennisattraktion reicher? Geht es nach einem Bericht des "Républicain Lorrain" schon. Laut diesem sei geplant, 2016 ein ATP-Turnier auf Rasen in Luxemburg durchzuführen, bei dem die Crème de la Crème des Tennis aufschlagen würde.
Wird bald auch in Luxemburg auf Rasen gespielt wie in Wimbledon?
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.