Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Molinaro zieht ins Finale ein
Sport 27.01.2018 Aus unserem online-Archiv
Tennisturnier in Antalya

Molinaro zieht ins Finale ein

Eléonora Molinaro kann am Sonntag den Turniersieg perfekt machen.
Tennisturnier in Antalya

Molinaro zieht ins Finale ein

Eléonora Molinaro kann am Sonntag den Turniersieg perfekt machen.
Foto: Christian Kemp
Sport 27.01.2018 Aus unserem online-Archiv
Tennisturnier in Antalya

Molinaro zieht ins Finale ein

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Eléonora Molinaro spielt derzeit richtig gutes Tennis: Die erst 17-jährige Luxemburgerin steht bei einem ITF-Turnier in der Türkei im Endspiel. Am vergangenen Wochenende war sie auch in Prag ins Finale eingezogen.

(jg) - Eléonora Molinaro (Weltranglistenposition: 823) ist derzeit fast nicht zu bremsen: Nur eine Woche nachdem sie in Prag ins Finale eines Turniers der Juniorentour eingezogen war, hat sie es auch bei einem ITF-Turnier in der Türkei ins Endspiel geschafft.

Bei dem mit 15000 US-Dollar dotierten Sandplatzturnier in Antalya machte es die 17-jährige Luxemburgerin zwar spannend, dennoch behauptete sie sich in zwei Sätzen gegen die favorisierte Deutsche Lisa Matviyenko (462). Molinaro siegte nach 1.59' zwei Mal im Tiebreak mit 7:6 (7:0), 7:6 (7:3).

Molinaro lag im ersten Durchgang bereits mit 5:3 in Führung, als sie mehrere Satzbälle vergab und ihre drei Jahre ältere Gegnerin somit wieder ins Spiel brachte. Matviyenko ging mit 6:5 in Führung, doch Molinaro spielte anschließend wieder konzentrierter und hatte keinerlei Probleme im Tiebreak.

Ähnliches Szenario im zweiten Satz: Molionaro setzte sich auf 4:1 ab, Matviyenko kämpfte sich zurück, doch im Tiebreak hatte die Luxemburgerin die besseren Nerven.

Nach Siegen gegen Yuka Hasiko (JPN/1223), Julia Stamatova (BUL/640), Yana Morderger (D/601) und nun gegen die an zwei gesetzte Matviyenko, steht Molinaro im Endspiel. Dort steht sie zum ersten Mal in ihrer noch jungen Laufbahn der Russin Vlada Koval (815) gegenüber.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Eléonora Molinaro steht unter den acht besten Juniorinnen bei den French Open. Im Achtelfinale setzte sich die 17-Jährige in drei Sätzen durch.
Eléonaro Molinaro steigerte sich nach dem verlorenen ersten Satz.
Eléonora Molinaro hatte es beim ITF-Turnier in Amiens bis ins Finale geschafft. Dort musste sich die Luxemburgerin allerdings deutlich geschlagen geben.
Für Eléonora Molinaro reichte es nicht zum Turniersieg.
Eléonora Molinaro hat es geschafft: In Antalya hat die Luxemburgerin ihren ersten Turniersieg auf der Tennis-Profitour geschafft. Die 17-Jährige dominierte das Endspiel klar in zwei Sätzen.
Eléonora Molinaro gab in Antalya nicht einen Satz ab.
Caroline Wozniacki hat die Australian Open in Melbourne gewonnen. Die Dänin behauptete sich im Endspiel in drei Sätzen gegen Simona Halep und wird somit ab Montag auch die neue Nummer eins der Frauen-Weltrangliste sein.
Der Jubel von Caroline Wozniacki kannte keine Grenzen.
Eléonora Molinaro im Porträt
Eléonora Molinaro tritt am Samstag in der Qualifikation zu den "BGL BNP Paribas Luxembourg Open an". Die 15-Jährige gibt sich selbstbewusst und ist bereit, viel zu investieren, um ihre Ziele zu erreichen.
01 Tennis Interclub Meisterschaft der Frauen in Howald zwischen Howald und Arquebusiers am 23.05.2015 Eleonora Molinaro (Arquebusiers)