Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Tennis: Muguruza schlägt in Luxemburg auf
Sport 11.10.2018 Aus unserem online-Archiv

Tennis: Muguruza schlägt in Luxemburg auf

Garbine Muguruza führte im Jahr 2017 die Weltrangliste an.

Tennis: Muguruza schlägt in Luxemburg auf

Garbine Muguruza führte im Jahr 2017 die Weltrangliste an.
Foto: AFP
Sport 11.10.2018 Aus unserem online-Archiv

Tennis: Muguruza schlägt in Luxemburg auf

Daniel WAMPACH
Daniel WAMPACH
Endlich mal gute Neuigkeiten: Nach zahlreichen Absagen konnten die Veranstalter kurz vor Beginn des Tennisturniers in Kockelscheuer eine zweifache Grand-Slam-Siegerin verpflichten.

Nach vielen Absagen von Topspielerinnen haben die Veranstalter der BGL BNP Paribas Open in Kockelscheuer endlich wieder Positives zu vermelden: Mit der Spanierin Garbine Muguruza, aktuell 13. der Weltrangliste, wurde kurz vor Beginn des Tennisturniers am Samstag eine Weltklasse-Spielerin verpflichtet.

Muguruza hat in ihrer Karriere zwei Grand-Slam-Titel gewonnen: 2016 bei Roland Garros und 2017 bei Wimbledon. Zudem führte die Spanierin 2017 während vier Wochen die Weltrangliste an.

"Ich bin den Organisatoren dankbar für diese Einladung. Bis zum Ende der Saison will ich noch so viele Matches wie möglich bestreiten. Das Turnier in Luxemburg bietet mir dafür die beste Möglichkeit", so Muguruza, die am Freitag im Viertelfinale des WTA-Turniers von Hongkong steht.

In den vergangenen Tagen hatten unter anderem Venus Williams (USA/Weltranglistenposition: 22), Victoria Azarenka (BLR/55) und Monica Puig (PUR/43) ihre Teilnahme aus diversen Gründen abgesagt. Auch Sorana Cirstea (ROM/80) hat sich zurückgezogen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.