Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Tennis: Molinaro unter den Top 1000
Sport 06.03.2017 Aus unserem online-Archiv

Tennis: Molinaro unter den Top 1000

Eléonora Molinaro hat in den vergangenen Wochen überzeugende Leistungen abgeliefert.

Tennis: Molinaro unter den Top 1000

Eléonora Molinaro hat in den vergangenen Wochen überzeugende Leistungen abgeliefert.
Foto: Fernand Konnen
Sport 06.03.2017 Aus unserem online-Archiv

Tennis: Molinaro unter den Top 1000

Joe TURMES
Joe TURMES
Die erst 16-jährige Eléonora Molinaro hat einen wichtigen Schritt in ihrer noch jungen Karriere gemacht und steht erstmals unter den Top 1 000 der Weltrangliste. Molinaro wird auf Rang 983 geführt.

(jot) - Die erst 16-jährige Eléonora Molinaro hat einen wichtigen Schritt in ihrer noch jungen Karriere gemacht. Sie steht erstmals unter den Top 1 000 der Weltrangliste. Molinaro wird auf Rang 983 geführt. In der Vorwoche stand sie noch auf Rang 1 016.

Molinaro bestreitet am Montag die dritte Qualifikationsrunde beim ITF-Sandplatzturnier von Amiens (15 000 US-Dollar). Es geht gegen Lokalmatadorin Ines Nicault (/).

Minella kommt ihrem besten Ranking immer näher

Weiter nach oben geht es auch für Mandy Minella. Die 31-jährige Rechtshänderin verbessert sich gegenüber der Vorwoche um drei Plätze. Sie ist nun die Nummer 76 der Welt. Sie nähert sich ihrem besten Ranking – im September 2012 war sie die Nummer 66 der Welt – immer mehr. Am Montagabend (Luxemburger Zeit) wird sie in der ersten Qualifikationsrunde des WTA-Hartplatzturniers von Indian Wells auf die Slowakin Daniela Hantuchova (222) treffen.

Gilles Muller verliert nach seiner Erstrundenniederlage in Dubai einen Platz und ist mittlerweile 28. Der Linkshänder wird ab Donnerstag im Hauptfeld von Indian Wells im Einsatz sein.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Tennis : Molinaro überzeugt weiter
Eléonora Molinaro befindet sich weiterhin in bestechender Form. Die 17-Jährige hat den Einzug ins Hauptfeld beim ITF-Hallenturnier in Grenoble geschafft.
Eléonora Molinaro.