Tennis

Molinaro bezwingt die Nummer 221 der Welt

Eléonora Molinaro stand knapp zweieinhalb Stunden auf dem Platz.
Eléonora Molinaro stand knapp zweieinhalb Stunden auf dem Platz.
Foto: Fernand Konnen/LW-Archiv

(jot) - Paukenschlag in Grenoble: Qualifikantin Eléonora Molinaro (Weltranglistenposition: 674) hat beim Hallenturnier (25 000 US-Dollar) in der ersten Runde die Nummer 221 der Weltrangliste und an drei gesetzte Jessica Pieri (I) besiegt.

In einer Marathonbegegnung, die zwei Stunden und 27 Minuten dauerte, setzte sich die 17-Jährige mit 4:6, 6:1, 6:3 durch. Sie nutzte ihren vierten Matchball. In ihrer Karriere hatte Molinaro noch nie eine besser klassierte Spielerin besiegt.

In der zweiten Runde geht es am Donnerstag in der zweiten Begegnung nach 11 Uhr gegen die Belgierin Marie Benoît (358).