Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Tennis: Minella erreicht zweite Runde in Taiwan
Sport 09.02.2016

Tennis: Minella erreicht zweite Runde in Taiwan

Mandy Minella besiegte ihre junge Konkurrentin in zwei Sätzen.

Tennis: Minella erreicht zweite Runde in Taiwan

Mandy Minella besiegte ihre junge Konkurrentin in zwei Sätzen.
Archivfoto: Fernand Konnen
Sport 09.02.2016

Tennis: Minella erreicht zweite Runde in Taiwan

Daniel WAMPACH
Daniel WAMPACH
Mandy Minella hat bei den Taiwan Open die zweite Runde erreicht. Gegen die besser klassierte Japanerin Naomi Osaka siegte die Luxemburgerin mit 6:2, 7:6 (7:4).

(DW) - Mandy Minella (WTA 173) hat bei den Taiwan Open (Hart/436 750 US-Dollar) in Kaohsiung die zweite Runde erreicht.

Gegen die erst 18 Jahre alte Japanerin Naomi Osaka, Nummer 112 der Weltrangliste, setzte sich die Luxemburgerin im ersten Satz zunächst souverän mit 6:2 durch. Im zweiten Durchgang ging es allerdings äußerst enger zu: Erst im Tiebreak holte sich die 30-jährige Minella mit 7:6 (6:4) den Sieg nach 1.14' Spielzeit.

Damit beendete die Luxemburgerin ihre Negativserie von vier sieglosen Spielen in Folge. In der zweiten Runde trifft Minella auf die Lokalmatadorin Su-Wei Hsieh (81).


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Tennis: Minella träumt vom Hauptfeld
Mandy Minella steht in der dritten Qualifikationsrunde beim WTA-Hallenturnier in Linz. Am Montag geht es nun gegen die ehemalige Weltranglistenfünfte Daniela Hantuchova.
Mandy Minella spielt eine starke Saison 2016.
In Wimbledon: Minella schlägt Eguchi
Mit einem Sieg gegen die Japanerin Misa Eguchi hat sich Mandy Minella für die dritte Qualifikationsrunde des Tennisturniers in Wimbledon qualifiziert. Dort wartet die Tschechin Barbora Stefkova.
Mandy Minella bewies im dritten Durchgang Nerven.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.