Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Tennis: Interclub-Meisterschaft findet nicht statt
Sport 22.04.2020

Tennis: Interclub-Meisterschaft findet nicht statt

Der Tennisball wird in dieser Interclub-Saison ruhen.

Tennis: Interclub-Meisterschaft findet nicht statt

Der Tennisball wird in dieser Interclub-Saison ruhen.
Foto: Ben Majerus
Sport 22.04.2020

Tennis: Interclub-Meisterschaft findet nicht statt

Daniel WAMPACH
Daniel WAMPACH
Die aktuelle Pandemie nimmt weiter Einfluss auf die Sportwelt. Auf nationaler Ebene wurden nun Wettbewerbe im Tennis und Billard abgesagt.

Nachdem manche Wettkämpfe zu Beginn der Corona-Krise zunächst nur aufgeschoben wurden, werden sie nun komplett abgesagt. Dies ist auch der Fall bei der Luxemburger Interclub-Meisterschaft im Tennis, wie der zuständige Verband am Mittwoch mitteilt. Auch alle anderen FLT-Wettbewerbe sind erst einmal bis Ende Juli ausgesetzt.

"Niemand hätte sich vor Monaten vorstellen können, dass wir in eine Situation geraten, in der wir die Interclub-Meisterschaft aus sanitären Gründen absagen müssen. Diese kann nach den Entscheidungen der Regierung aber nicht stattfinden", heißt es im Schreiben der FLT. Eigentlich sollte die Interclub-Meisterschaft der Männer und Frauen am 16. Mai beginnen.

Tennisplätze öffnen

In der ersten Phase der Lockerungsmaßnahmen hat man beim Tennisverband andere Prioritäten gesetzt. Man wolle erreichen, dass die Tennisplätze wieder öffnen, sodass die Spieler ihrem Sport nachgehen könnten - natürlich unter strengen Vorsichtsmaßnahmen.

Auch der Billardverband FLAB hat alle nationalen Wettbewerbe für diese Saison abgesagt. Diese Entscheidung betrifft die Bereiche Carambol, Pool und Snooker. Zunächst waren die Wettkämpfe bis zum 28. April ausgesetzt worden.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.