Wählen Sie Ihre Nachrichten​

T71 stürmt ins Finale
Sport 17.04.2019

T71 stürmt ins Finale

Tom Schumacher und seine Düdelinger Teamkollegen präsentierten sich in Bestform.

T71 stürmt ins Finale

Tom Schumacher und seine Düdelinger Teamkollegen präsentierten sich in Bestform.
Foto: Fernand Konnen
Sport 17.04.2019

T71 stürmt ins Finale

Joe TURMES
Joe TURMES
Das Finale um die Basketball-Meisterschaft steht fest. T71 wird sich mit Favorit Etzella messen. Die Düdelinger schalteten Basket Esch im Halbfinale aus.

T71 hat es ins Finale um die Basketball-Meisterschaft geschafft. Im fünften und entscheidenden Spiel der Best-of-five-Serie setzten sich die Düdelinger mit 92:77 bei Basket Esch durch. Den Grundstein zum Erfolg legten sie im ersten Viertel, das sie mit 32 (!) zu 14 für sich entschieden. 

US-Spieler Logwood war mit 23 Punkten bester T71-Werfer. Auch Jeitz konnte mit 22 Punkten überzeugen. Beim Verliererteam aus Esch hielt Hicks mit 24 Punkten dagegen. 

Lange Zeit zur Erholung haben die Düdelinger nicht: Bereits am Samstag steht von 20.30 Uhr an das erste Finalspiel bei Titelfavorit Etzella an. 


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Basket Esch mit einem großen Schritt Richtung Halbfinale
In der Total League stand am Samstagabend der komplette erste Spieltag in der Titelgruppe auf dem Programm. Durch einen Heimsieg gegen Titelverteidiger Amicale hat Basket Esch jetzt einen Vorsprung von zwei Zählern auf Amicale und T71. Etzella siegte souverän gegen Racing.
Pit Biever (Esch).
Basket Esch legt vor
Amicale ist seiner Favoritenrolle im ersten Halbfinalduell mit Basket Esch nicht gerecht geworden. Zu Hause unterlagen Melcher und Co. mit 60:80.
Joe Biever (l.) und die Escher haben Amicale überrascht.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.