Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Sven Kalisas großes Abenteuer in Ruanda
Sport 3 Min. 07.10.2022
Exklusiv für Abonnenten
Fußball

Sven Kalisas großes Abenteuer in Ruanda

Dank doppelter Staatsbürgerschaft kann Sven Kalisa für Ruanda spielen.
Fußball

Sven Kalisas großes Abenteuer in Ruanda

Dank doppelter Staatsbürgerschaft kann Sven Kalisa für Ruanda spielen.
Foto: Stéphane Guillaume
Sport 3 Min. 07.10.2022
Exklusiv für Abonnenten
Fußball

Sven Kalisas großes Abenteuer in Ruanda

Jan MORAWSKI
Jan MORAWSKI
Etzella-Fußballer Sven Kalisa darf sich seit September Nationalspieler nennen. Der 25-Jährige läuft für das Heimatland seiner Eltern auf.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Sven Kalisas großes Abenteuer in Ruanda“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Etzella-Kapitän Kevin Holtz sieht gute Chancen für den Klassenerhalt in der BGL Ligue. Mit Sticheleien auf dem Platz kann der Sohn des Fußball-Nationaltrainers gut umgehen.
Kevin Holtz (Etzella - 20) / Fussball BGL Ligue Luxemburg, 1. Spieltag Saison 2018-2019 / 05.08.2018 / FC Etzella Ettelbrück - RFCU Luxemburg / Stade du Centre Sportif du Deich / Foto: Yann Hellers
Paolo Amodio im Interview
Fußballtrainer Paolo Amodio fühlt sich bei BGL-Ligue-Aufsteiger Titus Petingen in die eigene Jugend zurückversetzt. Nach der Niederlage gegen seinen Ex-Club will er nicht in Panik verfallen.
Titus-Coach Paolo Amodio weiß aus eigener Erfahrung, was man mit einer jungen Mannschaft erreichen kann.
Luxemburger Fußball-Nationalspieler
Vor einigen Wochen unterzeichnete Aurélien Joachim einen Vertrag beim englischen Drittligisten Burton Albion. Am Wochenende feierte der Luxemburger Fußball-Nationalspieler Heimpremiere. Sein Verein nutzte dies, um Joachim seinen Fans vorzustellen.
Aurélien Joachim feierte am Wochenende bei Burton Albion Heimpremiere.