Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Suzanne Cotter: "Sport besitzt eine große Ausdruckskraft"
Sport 4 Min. 12.02.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Suzanne Cotter: "Sport besitzt eine große Ausdruckskraft"

Interview “Auszeit“ mit der Mudam-Direktorin Suzanne Cotter.

Suzanne Cotter: "Sport besitzt eine große Ausdruckskraft"

Interview “Auszeit“ mit der Mudam-Direktorin Suzanne Cotter.
Foto: Steve Eastwood
Sport 4 Min. 12.02.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Suzanne Cotter: "Sport besitzt eine große Ausdruckskraft"

David THINNES
David THINNES
Die Mudam-Direktorin Suzanne Cotter ist sportbegeistert. Bereits in ihrer Heimat übte die 58-jährige Australierin viele Sportarten aus.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Suzanne Cotter: "Sport besitzt eine große Ausdruckskraft"“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Suzanne Cotter: "Sport besitzt eine große Ausdruckskraft"“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das "Luxemburger Wort" startet mit "Auszeit" eine neue Serie: Ziel ist es, Gespräche mit Personen zu führen, die auf den ersten Blick nichts mit Sport zu tun haben. Andy Bausch erklärt zum Auftakt seine Lieblingssportfilme.
Mats Wilander war einmal die Nummer eins der Tenniswelt. Nun unterrichtet der 52-Jährige Kinder und Tennisbegeisterte. Im Interview spricht der Schwede über seine Karriere - und übt Kritik an der Entwicklung des Sports.
Mats Wilander übt Kritik an der Professionalisierung des Sports.