Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Suriname-Vizepräsident steht mit 60 Jahren auf dem Fußballplatz
Sport 22.09.2021
Internationaler Rekord

Suriname-Vizepräsident steht mit 60 Jahren auf dem Fußballplatz

Ronnie Brunswijk kann sein Heimatland nicht verlassen.
Internationaler Rekord

Suriname-Vizepräsident steht mit 60 Jahren auf dem Fußballplatz

Ronnie Brunswijk kann sein Heimatland nicht verlassen.
Foto: dpa
Sport 22.09.2021
Internationaler Rekord

Suriname-Vizepräsident steht mit 60 Jahren auf dem Fußballplatz

Ronnie Brunswijk erfüllt sich einen Traum. Der Vizepräsident von Suriname kommt bei seinem eigenen Team zum Einsatz.

(sid) - Alter schützt auch hohe Politiker vor sportlichem Ehrgeiz nicht: Mit 60 Jahren und 198 Tagen hat sich Suriname-Vizepräsident Ronnie Brunswijk in der Concacaf League zum ältesten Fußballer in einem internationalen Vereins-Wettbewerb aufgeschwungen.

Der Vertreter von Staatspräsident Chandrikapersad Santokhi stellte den Rekord bei der 0:6-Niederlage seines Vereins Inter Moengetapoe im Vorrundenspiel des Gegenstücks der Europa League der Concacaf-Zone (Nord- und Mittelamerika sowie Karibik) in der Landeshauptstadt Paramaribo gegen CD Olimpia aus Honduras auf.

Ronnie Brunswijk trägt die Rückennummer 61, diese steht für sein Geburtsjahr.
Ronnie Brunswijk trägt die Rückennummer 61, diese steht für sein Geburtsjahr.
Foto: Twitter/nuhuadams

Brunswijks 54-minütiger Einsatz in der Begegnung als Inter-Kapitän - mit der symbolischen Rückennummer 61 für sein Geburtsjahr - an der Seite seines Sohnes Damian dürfte allerdings kaum in Zusammenhang mit seinen Qualitäten als Stürmer stehen: Inter Moengotapoe gehört zum Privatbesitz des schillernden Geschäftsmannes.


TOPSHOT - Paris Saint-Germain's Argentinian forward Lionel Messi reacts as he leaves the pitch during the French L1 football match between Paris-Saint Germain (PSG) and Olympique Lyonnais at The Parc des Princes Stadium in Paris on September 19, 2021. (Photo by FRANCK FIFE / AFP)
Megastar Lionel Messi fehlt PSG in Metz
Der 34-jährige Argentinier wird beim Gastspiel bei den Grenats nicht im Kader der Pariser stehen. Eine Knochenprellung setzt ihn außer Gefecht.

Seinen Rekord wird Brunswijk allerdings keinesfalls im Rückspiel ausbauen. Der ehemalige Armee-Offizier und frühere Rebellenführer kann seine Heimat wegen mehrerer Haftbefehle nicht ohne das Risiko einer Verhaftung auf ausländischem Boden verlassen.

In Abwesenheit wurde Brunswijk wegen Drogenhandels in Surinames früherer Kolonialmacht Niederlande 1999 zu acht Jahren Gefängnis und ein Jahr später in Frankreich sogar zu zehn Jahren hinter Gittern verurteilt.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.