Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Stuttgart entlässt Trainer Weinzierl
Markus Weinzierl musste mit Stuttgart in Augsburg eine bittere Niederlage hinnehmen.

Stuttgart entlässt Trainer Weinzierl

Foto: dpa
Markus Weinzierl musste mit Stuttgart in Augsburg eine bittere Niederlage hinnehmen.
Sport 20.04.2019

Stuttgart entlässt Trainer Weinzierl

Fußball-Bundesligist Stuttgart trennt sich nach der Blamage von Augsburg von Trainer Markus Weinzierl. Es ist in dieser Saison bereits die zweite Beurlaubung eines Chefcoachs beim VfB.

(dpa) - Der VfB Stuttgart hat sich vier Spieltage vor Saisonende von Markus Weinzierl getrennt und wechselt damit bereits zum zweiten Mal in dieser Spielzeit den Trainer. Der Bundesligist reagierte am Samstagabend auf das blamable 0:6 wenige Stunden zuvor beim FC Augsburg und die prekäre sportliche Situation im Abstiegskampf.


20.04.2019, Bayern, Augsburg: Fußball: Bundesliga, FC Augsburg - VfB Stuttgart 30. Spieltag in der WWK-Arena. (v.l.) Gonzalo Castro vom VfB Stuttgart steht mit seinen Teamkollegen Benjamin Pavard und Timo Baumgartl . Foto: Tom Weller/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. +++ dpa-Bildfunk +++
Bundesliga: Stuttgart blamiert sich
Der FC Augsburg setzt sich am 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga zu Hause deutlich gegen Stuttgart durch. Der FC Bayern gewinnt in Überzahl,

Der bisherige U19-Trainer Nico Willig wird das Team zunächst einmal betreuen. Er soll schon am Sonntagvormittag das Training leiten, teilte der Club mit. Außer Weinzierl trennte sich der Verein auch von Co-Trainer Wolfgang Beller, dem Athletiktrainer Thomas Barth und dem Individualtrainer Halil Altintop.  

 Weinzierl hatte nach dem siebten Spieltag die Nachfolge von Tayfun Korkut angetreten, aber nicht für einen Umschwung beim VfB sorgen können. Durch die höchste Niederlage der Vereinsgeschichte in Augsburg haben die Schwaben nur noch rechnerische Chancen, die Abstiegsrelegation zu vermeiden.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema