Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Strassener Kerger nachberufen
Sport 08.11.2016 Aus unserem online-Archiv
Bei der Fußball-Nationalmannschaft

Strassener Kerger nachberufen

Kevin Kerger gehörte bei den U21 zu den Leistungsträgern.
Bei der Fußball-Nationalmannschaft

Strassener Kerger nachberufen

Kevin Kerger gehörte bei den U21 zu den Leistungsträgern.
Foto: Ben Majerus
Sport 08.11.2016 Aus unserem online-Archiv
Bei der Fußball-Nationalmannschaft

Strassener Kerger nachberufen

Laurent SCHÜSSLER
Laurent SCHÜSSLER
Bei der FLF-Auswahl reißt die Verletztenmisere nicht ab. Nun musste auch noch der 19-jährige Eric Veiga forfait erklären. Er wird durch Kevin Kerger von UNA Strassen ersetzt.

(LS) - Nationaltrainer Luc Holtz ist dieser Tage nicht zu beneiden, denn die Liste der Absagen vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen die Niederlande (am Sonntag um 18 Uhr im Stade Josy Barthel) verlängert sich täglich.

Zu den bereits bekannten Absagen von Anthony Moris, Maurice Deville, Lars Gerson und Christopher "Kiki" Martins gesellt sich nun noch jene von Eric Veiga hinzu. Eine Muskelzerrung im rechten Oberschenkel macht einen Einsatz des 19-Jährigen von Eintracht Braunschweig am Sonntag unmöglich.

Da auch ein Einsatz von Aurélien Joachim wegen dessen Knieproblemen noch fraglich ist, hat Holtz erstmals Kevin Kerger von UNA Strassen in den Kader berufen.

Die Nationalmannschaft bestreitet am Mittwoch um 19 Uhr einen internationalen Test gegen den belgischen Erstligisten KV Malines. Gespielt wird auf dem Spielfeld des RFCUL in Verlorenkost.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

FLF-Verteidiger Maxime Chanot laboriert an einer leichten Zerrung. Sein Einsatz gegen die Niederlande ist noch nicht gesichert. Parallel gibt es aber Grund zur Freude.
Maxime Chanot (Luxemburg #2)

/ Fussball, Saison 2016-2017, Freundschaftsspiel / 09.11.2016 /
Nationalmannschaft Luxemburg - KV Mechelen (Malines) / 
Stade Achille Hammerel, Luxemburg /
Foto: Ben Majerus
Nach seiner schmerzhaften Begegnung im Spiel gegen Weißrussland fällt Luxemburgs Fußball-Nationalspieler Martins für das Spiel gegen die Niederlande aus. Auch Joachim ist fraglich.
Christopher Martins verletzte sich gegen Weißrussland.
Nationalspieler Lars Gerson im Interview
Wenn Luxemburg gegen die Niederlande spielt, ist Lars Gerson nicht dabei. Auch seinem Team GIF Sundsvall kann er im Kampf um den Klassenerhalt seit Wochen nicht mehr helfen. Gerson hat einen Ermüdungsbruch - und bleibt trotzdem zuversichtlich.
Lars Gerson muss momentan eine Zwangspause machen.
WM-Qualifikationsspiel gegen die Niederlande
Das Aufgebot der Luxemburger Fußballnationalmannschaft für die WM-Qualifikationspartie gegen die Niederlande steht fest. Dabei überraschte Coach Luc Holtz mit einigen Entscheidungen.
Fola-Akteur Enes Mahmutovic steht erstmals im Aufgebot.
Muskelfaserriss oder nicht?
Luxemburgs Nationalstürmer Maurice Deville hat sich laut "Kicker" einen Muskelfaserriss zugezogen. FLF-Trainer Luc Holtz widerspricht dem Medienbericht.
Die Verletzung von Maurice Deville wirft Fragen auf.