Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Stippvisite im Großherzogtum: Die Tour ist in Luxemburg angekommen
Sport 58 2 Min. 03.07.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Stippvisite im Großherzogtum: Die Tour ist in Luxemburg angekommen

Am Montagmorgen hatten sich bereits einige Zuschauer die besten Plätze gesichert, wie hier in Eschdorf.

Stippvisite im Großherzogtum: Die Tour ist in Luxemburg angekommen

Am Montagmorgen hatten sich bereits einige Zuschauer die besten Plätze gesichert, wie hier in Eschdorf.
Foto: Chris Karaba
Sport 58 2 Min. 03.07.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Stippvisite im Großherzogtum: Die Tour ist in Luxemburg angekommen

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Es ist endlich soweit: Auf der dritten Etappe der 104.Tour de France passieren die besten Radprofis während 115 km in Luxemburg! Die ersten Fahrer haben kurz nach 14 Uhr die Landesgrenze überfahren.

von Joe Geimer

Als Tourchef Christian Prudhomme im Oktober vergangenen Jahres im Pariser Palais des Congrès den Parcours der 104 ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wegen Tour de France: Mehrere Straßen gesperrt
Wenn am 3. und 4. Juli die weltbesten Radsportler quer durch Luxemburg rasen, hat das auch Auswirkungen auf den Straßenverkehr. Mehrere Straßen und Parkplätze werden gesperrt, Busse umgeleitet. Ein Überblick.