Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Stade de Luxembourg darf gegen Irland voll ausgelastet werden
Sport 28.10.2021
Fußball

Stade de Luxembourg darf gegen Irland voll ausgelastet werden

Gegen Irland dürfen erstmals mehr als 2.000 Fußballfans ins Stade de Luxembourg.
Fußball

Stade de Luxembourg darf gegen Irland voll ausgelastet werden

Gegen Irland dürfen erstmals mehr als 2.000 Fußballfans ins Stade de Luxembourg.
Foto: Yann Hellers
Sport 28.10.2021
Fußball

Stade de Luxembourg darf gegen Irland voll ausgelastet werden

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Gute Nachricht für Luxemburgs Fußballfans. Am 14. November dürfen 9.400 Zuschauer ins Stade de Luxembourg.

Die Fußball-Nationalmannschaft kann sich auf lautstarke Unterstützung freuen. Beim WM-Qualifikationsspiel gegen Irland gelten auf den Tribünen des neuen Stade de Luxembourg keine Einschränkungen mehr. Demnach können bis zu 9.400 Zuschauer die Begegnung in Kockelscheuer sehen.

Die FLF startet am Freitag (12 Uhr) mit dem Vorverkauf für die letzte Partie der Luxemburger in der Gruppe A, die am 14. November um 20.45 Uhr angepfiffen wird.


Eingang Zuschauer / Fussball, Testspiel Luxemburg - Katar / 07.09.2021 / Luxemburg / Foto: Christian Kemp
Wie Fans ein Länderspiel im neuen Stadion erleben
Der erste Besuch im Stade de Luxembourg ist für viele Zuschauer besonders interessant. Neben viel Lob gibt es aber auch Kritik.

Bislang durften coronabedingt nur maximal 2.000 Zuschauer ins Stade de Luxembourg. Nun erhielt der nationale Fußballverband die Genehmigung des Gesundheitsministeriums, um das Stadion voll auszulasten. Die Zuschauer, die weder geimpft noch genesen sind, müssen einen negativen PCR-Test vorlegen.

Drei Tage vor dem Heimspiel trifft die Mannschaft von Nationaltrainer Luc Holtz in Baku auf Aserbaidschan.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema