Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Sportlycée: Neuer Standort, so schnell wie möglich
Sport 2 Min. 02.03.2018
Exklusiv für Abonnenten

Sportlycée: Neuer Standort, so schnell wie möglich

Das Sportlycée in Fetschenhof stößt platztechnisch an seine Grenzen.

Sportlycée: Neuer Standort, so schnell wie möglich

Das Sportlycée in Fetschenhof stößt platztechnisch an seine Grenzen.
Foto: Guy Jallay
Sport 2 Min. 02.03.2018
Exklusiv für Abonnenten

Sportlycée: Neuer Standort, so schnell wie möglich

David THINNES
David THINNES
In seiner Interpellation im Parlament kam der Abgeordnete Claude Lamberty auch auf das Sportlycée und einen möglichen Standortwechsel zu sprechen. Die Suche läuft schon.

Im September 2017 hatte Sportminister Romain Schneider im Interview mit dem „Luxemburger Wort“ angedeutet, dass für das Sportlycée längerfristig ein größerer Standort gesucht werden müsse. Dies war auch ein Thema in der Interpellation im Parlament am Dienstag. Sportminister Romain Schneider gab zu verstehen, dass im INS in Fetschenhof zwar Zwischenlösungen gefunden werden können, aber es unausweichlich wäre, sich nach einem neuen Areal umzusehen.

Schneider bestätigte auf LW-Nachfrage, dass bereits nach neuen Standorten Ausschau gehalten wird ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Sportlycée: Erste Planungen laufen
Das Sportlycée platzt aus allen Nähten. Dass ein neuer Standort benötigt wird, ist nicht neu. Das „Midfield“-Gelände, östlich des Pôle d'échange Howald, könnte eine Lösung sein. Die Studien laufen aber noch.
7.7.Sport / Fokus Sportlycee / INS /  ITV Raymond Conzemius Foto:Guy Jallay
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.