Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Sportlergala in Bad Mondorf: Majerus und Muller sind die Sportler des Jahres
Sport 15 03.12.2015

Sportlergala in Bad Mondorf: Majerus und Muller sind die Sportler des Jahres

Bei der Sportlergala in Bad Mondorf wurden Tennisass Gilles Muller, Radsportlerin Christine Majerus und die Tischtennis-Nationalmannschaft der Frauen ausgezeichnet.

(kev) - Die Tischtennis-Nationalmannschaft der Frauen triumphierte bei der Wahl zum besten Team 2015. Mit 381 Punkten setzten sich Ni Xia Lian und Co., die bei der EM den 13. Rang erreichten, gegen die Handball-Nationalmannschaft der Männer (281) sowie das Fußball-Nationalteam der Männer (277) durch. Den Tischtennisspielerinnen gelang somit die Titelverteidigung. "Die Konkurrenz war groß, deswegen freuen wir uns, dass wir die Trophäe erneut entgegennehmen dürfen", erklärte Tessy Gonderinger.

Bei den Frauen ging der Titel der Sportlerin des Jahres an Christine Majerus. Nach 2013 setzte sich die Radsportlerin zum zweiten Mal bei der Wahl durch. Dank ihrer ausgezeichneten Resultate verwies sie Karateka Jenny Warling (269) und Leichtathletin Charline Mathias (222) auf die Plätze zwei und drei.

Auch bei den Männern fiel die Entscheidung deutlich aus. Tennisspieler Gilles Muller gelang die Titelverteidigung. Dank seiner bisher besten Saison wurde "Mulles" mit 488 Zählern belohnt. Auf den Plätzen zwei und drei folgten die Radprofis Bob Jungels (239) und Jempy Drucker (182).

Freuen durften sich ebenfalls Lisa Jablonowski und Yves Wehmer. Die 18-jährige Jablonowski ist die Nachwuchshoffnung schlechthin im Luxemburger Frauenbasketball. Der ebenfalls 18-jährige Wehmer ist seinerseits ein hoffnungsvolles Talent im Wildwasser-Kajak. Der Prix d'honneur wurde an Geher Josy Simon, der auch mit 82 Jahren noch immer zu Glanzleistungen fähig ist, verliehen, während Handbiker Joël Wagener den Prix Sport et Handicap entgegennehmen durfte. Ein Fair-Play-Preis wurde in diesem Jahr nicht ausgehändigt.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Sportler des Jahres 2016: Die Qual der Wahl
Am Donnerstagabend werden in der Coque in Kirchberg die Sportler und Sportlerinnen des Jahres 2016 verkündet. Zahlreiche Athleten rechnen sich gute Chancen aus. Eine Übersicht der Kandidaten.
Luxembourg's Gilles Muller returns the ball to Bulgaria's Grigor Dimitrov during their tennis match at the Swiss Indoors tournament on October 25, 2016 in Basel. / AFP PHOTO / FABRICE COFFRINI