Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Spanien ringt England nieder
Sergio Ramos und seine Teamkollegen hatten allen Grund zur Freude.

Spanien ringt England nieder

Foto: AFP
Sergio Ramos und seine Teamkollegen hatten allen Grund zur Freude.
Sport 08.09.2018

Spanien ringt England nieder

Spanien hat zum Auftakt der Nations League ein Ausrufezeichen gesetzt und England mit 2:1 bezwungen. Die Gäste ließen sich von einem Rückstand nicht aus dem Konzept bringen.

(dpa) - Der frühere Welt- und Europameister Spanien hat unter seinem neuen Trainer Luis Enrique einen perfekten Start in die Nations League gefeiert. Nach dem Chaos bei der Fußball-WM in Russland und dem Aus im Achtelfinale setzten sich die Spanier am Samstag in England mit 2:1 durch. Im Londoner Wembley-Stadion erzielten Niguez (13.') und Moreno (32.') die Treffer für die Seleccion.

Marcus Rashford hatte den WM-Halbfinalisten in Führung gebracht (11.'). Enrique ist Nachfolger von Julen Lopetegui, der vor WM-Beginn abgesetzt worden war. Der jetzige Coach von Real Madrid hatte den Verband nicht über die Verhandlungen informiert. Als Interimstrainer sprang Sportdirektor Fernando Hierro bei der WM ein.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Rekorde, Meilensteine, Kurioses
Zahlen, Zahlen, Zahlen: Wir haben Fakten zur WM gesammelt, mit denen man beim gemeinsamen Fußballschauen glänzen kann. Dazu ein Rückblick auf alle Weltmeisterteams seit 1930.
Eines der wichtigeren Tore bei einer WM-Endrunde: Mario Götze trifft gegen Argentinien zum Finalgewinn 2014. Insgesamt fielen bisher 2379 WM-Tore.
In Portugal: Fernando Santos neuer Nationaltrainer
Der frühere griechische Nationaltrainer Fernando Santos wird neuer Coach von Portugals Nationalmannschaft. Der 59-jährige Portugiese soll offiziell am Mittwoch vorgestellt werden, teilte der Nationalverband (FPF) am Dienstag in Lissabon mit.
Auf Fernando Santos wartet eine neue Herausforderung.