Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Simon Yates gewinnt auf Bergetappe
Sport 18.07.2019

Simon Yates gewinnt auf Bergetappe

Simon Yates gewinnt vor Pello Bilbao (r.) und Gregor Mühlberger (l.).

Simon Yates gewinnt auf Bergetappe

Simon Yates gewinnt vor Pello Bilbao (r.) und Gregor Mühlberger (l.).
Foto: AFP
Sport 18.07.2019

Simon Yates gewinnt auf Bergetappe

Daniel WAMPACH
Daniel WAMPACH
Auf der ersten Pyrenäenetappe der Tour de France hat sich Ausreißer Simon Yates durchgesetzt. Von den Klassementsfahrern wollte niemand attackieren.

Am Donnerstag wurde die zweite Bergetappe bei der 106. Tour de France absolviert. Das Spektakel blieb aus und nach knapp 210 km zwischen Toulouse und Bagnères-de-Bigorre setzte sich der Brite Simon Yates (Mitchelton) vor Pello Bilbao (E/Astana) und Gregor Mühlberger (A/Bora) durch.

Das Trio sprintete am Ende um den Tageserfolg, nachdem es zur 42-köpfigen Ausreißergruppe des Tages gehört und sich im letzten Anstieg abgesetzt hatte.

Die Klassementsfahrer hielten sich zurück, es kam zu keiner Attacke. So hat Julian Alaphilippe (F/Deceuninck) seine Gesamtführung verteidigt.

Für den Kampf um den Gesamtsieg stehen nun drei wichtige Tage an: Am Freitag kommt es zum Einzelzeitfahren (27,2 km) in Pau, die Samstagsetappe endet auf dem Col du Tourmalet und am Sonntag findet die Bergankunft in Foix Prat d'Albis statt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Mehr Berge, weniger Zeitfahren
Die Tour de France beginnt am Samstag in Brüssel. In den vergangenen Jahren war die Hoffnung auf ein offenes Rennen selten so groß wie bei der 106. Ausgabe.
Geraint Thomas (GB/Ineos) - Tour de France 2019 - Teamvorstellung - Foto: Serge Waldbillig
Tour de France 2018: Kurzes Spektakel mit neuen Bergen
Die 105. Tour de France führt vom 7. bis 29. Juli 2018 über 3329 km von der Atlantikinsel Noirmoutier-en-l'Île nach Paris. Im Programm sind unter anderem die legendäre Bergankunft in L'Alpe d'Huez sowie Kopfsteinpflasterpassagen des Frühjahrsklassikers Paris-Roubaix vorgesehen.
L'Alpe d'Huez gehört wieder zur Strecke der Tour.