Wählen Sie Ihre Nachrichten​

18-jähriger Verstappen schreibt Geschichte
Sport 15.05.2016 Aus unserem online-Archiv
Sieg im ersten Rennen für Red Bull

18-jähriger Verstappen schreibt Geschichte

In seinem ersten Rennen für Red Bull schreibt Max Verstappen Geschichte.
Sieg im ersten Rennen für Red Bull

18-jähriger Verstappen schreibt Geschichte

In seinem ersten Rennen für Red Bull schreibt Max Verstappen Geschichte.
REUTERS
Sport 15.05.2016 Aus unserem online-Archiv
Sieg im ersten Rennen für Red Bull

18-jähriger Verstappen schreibt Geschichte

Max Verstappen hat in seinem ersten Rennen für Red Bull gleich den Sieg geholt. Dabei profitierte der 18-Jährige von einem Crash der beiden Mercedes-Piloten Lewis Hamilton und Nico Rosberg.

(dpa) - Max Verstappen hat den Grand Prix von Spanien gewonnen. Der Niederländer setzte sich am Sonntag in Barcelona mit seinem Red Bull im fünften WM-Lauf der Formel-1-Saison gegen den Finnen Kimi Räikkönen im Ferrari und den viermaligen Weltmeister Sebastian Vettel (D) ebenfalls im zweiten Ferrari durch.

Verstappen ist mit 18 Jahren der jüngste Grand-Prix-Sieger in der Geschichte der Motorsport-Königsklasse. Es war sein erstes Rennen für Red Bull. In dieser Woche tauschte er das Cockpit mit Daniil Kvyat (RUS), der aus disziplinarischen Gründen in das kleinere Toro-Rosso-Team degradiert wurde.

Der WM-Führende und viermalige Saisonsieger Nico Rosberg (D) und Weltmeister Lewis Hamilton (GB) waren schon in der ersten Runde miteinander kollidiert. Beide Mercedes-Piloten schieden aus.

Der britische Formel-1-Pilot Lewis Hamilton (vorne links) und der deutsche Pilot Nico Rosberg (vorne rechts) kollidierten kurz nach dem Start beim Großen Preis von Spanien.
Der britische Formel-1-Pilot Lewis Hamilton (vorne links) und der deutsche Pilot Nico Rosberg (vorne rechts) kollidierten kurz nach dem Start beim Großen Preis von Spanien.
Foto: AFP

Nachdem Rosberg den Pole-Mann Hamilton zunächst überholt hatte, versuchte der dreimalige Weltmeister den Deutschen wieder zu überholen. Dabei wurde es zu eng, Hamilton geriet auf das Gras und verlor die Kontrolle über den Mercedes. Die beiden Autos kollidierten. Noch während des Rennens weigerte sich Mercedes, die Schuld am Unfall einem der beiden Fahrer zuzuschieben.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Max Verstappen dominiert weiter in der Formel 1. Lewis Hamiltom muss beim GP von Österreich den nächsten Rückschlag hinnehmen.
Winner Red Bull's Dutch driver Max Verstappen celebrates on the podium with the trophy after the Formula One Austrian Grand Prix at the Red Bull Ring race track in Spielberg, Austria, on July 4, 2021. (Photo by CHRISTIAN BRUNA / POOL / AFP)
Sebastian Vettel muss mit dem achten Platz in Shanghai seinen ersten Dämpfer in der Formel-1-Saison hinnehmen. Sein Titelrivale und Weltmeister Lewis Hamilton landet im Mercedes vier Ränge vor ihm und steht dennoch vor einem Rätsel.
Der GP von China gehörte nicht zu den langweiligeren Rennen.
Sebastian Vettel hat das vorletzte Formel-1-Rennen der Saison gewonnen. Der Deutsche siegte souverän, während Weltmeister Lewis Hamilton nicht aufs Podium fuhr.
Valtteri Bottas (r.) musste Sebastian Vettel zum Sieg gratulieren.
Mercedes-Pilot Nico Rosberg hat den Grand Prix von Singapur gewonnen. Damit zog der Deutsche in der Gesamtwertung an seinem Stallrivalen Lewis Hamilton vorbei.
Nico Rosberg hielt Daniel Ricciardo im Red Bull (Hintergrund) auf Distanz.
Formel 1 - Großer Preis von Spanien
Weltmeister Lewis Hamilton geht von der Pole Position in den Großen Preis von Spanien. Der Engländer verwies im Qualifying den deutschen WM-Spitzenreiter Nico Rosberg und den Australier Daniel Ricciardo auf die Plätze zwei und drei.
Formula One - Spanish Grand Prix - Barcelona-Catalunya racetrack, Montmelo, Spain - 14/5/16 Mercedes F1 driver Lewis Hamilton of Britain speeds his car during qualifying. REUTERS/Albert Gea