Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Denver Broncos siegen beim Super Bowl
Sport 17 08.02.2016 Aus unserem online-Archiv
Sieg gegen Carolina

Denver Broncos siegen beim Super Bowl

Ryan Harris von den Denver Broncos freut sich über die Trophäe.
Sieg gegen Carolina

Denver Broncos siegen beim Super Bowl

Ryan Harris von den Denver Broncos freut sich über die Trophäe.
AFP
Sport 17 08.02.2016 Aus unserem online-Archiv
Sieg gegen Carolina

Denver Broncos siegen beim Super Bowl

Kerstin SMIRR
Kerstin SMIRR
Die Denver Broncos haben zum dritten Mal in ihrer Vereinsgeschichte den Super Bowl gewonnen. Sie setzten sich am Sonntag 24:10 gegen die Carolina Panthers durch.

(dpa) - Die Denver Broncos haben zum dritten Mal in ihrer Vereinsgeschichte den Super Bowl gewonnen. Am Sonntag (Ortszeit) setzten sich die Broncos im Finale der National Football League NFL im kalifornischen Santa Clara 24:10 gegen die favorisierten Carolina Panthers durch.

Die Broncos, die zum achten Mal das Endspiel erreicht hatten, konnten sich wie schon im Halbfinale gegen Meister New England Patriots auf ihre starke Defensive verlassen. Die beste Abwehr der Liga ließ die gefährlichste NFL-Offensive um Carolinas Quarterback-Star Cam Newton nie richtig ins Spiel kommen.

Panthers mit zu vielen Fehlern

Zur Halbzeit lag die Mannschaft von Spielmacher Peyton Manning 13:7 vorn. Die Panthers, die bislang von ihren 18 Saisonspielen nur eine Partie verloren hatten, leisteten sich zu viele kleine Fehler. Die Entscheidung fiel, als Broncos-Runningback C. J. Anderson in der 56. Minute ein Touchdown zum 22:10 gelang und Denver anschließend auch einen zwei Punkte-Versuch erfolgreich zum 24:10 abschloss.

Mit seinen 39 Jahren ist Manning nun der älteste Meister-Quarterback der NFL-Geschichte. Der Spielmacher holte im vierten Anlauf seinen zweiten Titel. Zuvor war er 2007 mit den Indianapolis Colts Meister geworden, auch das ist ein Umstand für die Geschichtsbücher: Bisher konnte noch kein Quarterback den Super Bowl mit zwei verschiedenen Teams gewinnen.

Manning besitzt bei den Broncos noch einen Vertrag bis zum Ende der kommenden Saison. Er wollte sich nach dem Finale nicht zu einem möglichen (und zuvor angedeuteten) Karriereende äußern.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In der Nacht zum Montag fand der 50. Super Bowl statt. Das Endspiel der National Football League NFL ist nicht nur für Sportler und Sportfans ein Ereignis, die Veranstaltung zieht auch Superstars sowie Millionen Fernsehzuschauer magisch an. Haben auch Sie den Super Bowl verfolgt?
Wann und wo läuft es? Um was geht es? Welche Regeln gelten und wer singt in der Halbzeitpause? Hier sind Antworten.
In Santa Clara ist man für die 50. Superbowl gewappnet.
NFL-Endspiel am Sonntag
Beim 50. Super Bowl am Sonntag zwischen den Carolina Panthers und den Denver Broncos herrscht in den USA der Ausnahmezustand - nicht nur wegen eines faszinierenden Quarterback-Duells.
STANFORD, CA - FEBRUARY 04: Peyton Manning #18 of the Denver Broncos throws the ball during practice at Stanford Stadium on February 4, 2016 in Stanford, California. The Broncos will play the Carolina Panthers in Super Bowl 50 on February 7, 2016.   Ezra Shaw/Getty Images/AFP
== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==
Video-Vorschau zum Super Bowl
Der 50. Super Bowl steht an. In der Nacht von Sonntag auf Montag treffen die Carolina Panthers in Santa Clara auf die Denver Broncos. LW-Redakteur Joe Geimer spricht über die Stärken beider Teams, das Quarterback-Duell und vergangene Begegnungen.
Die New England Patriots haben am Sonntag den Super Bowl der National Football League NFL gewonnen. Im Finale setzten sie sich in Glendale (Arizona) mit 28:24 gegen Titelverteidiger Seattle Seahawks durch.
Tom Brady und seine Teamkollegen waren eine Klasse für sich.