Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Serena Williams bricht Pressekonferenz unter Tränen ab
Sport 18.02.2021 Aus unserem online-Archiv

Serena Williams bricht Pressekonferenz unter Tränen ab

Für Serena Williams will es einfach nicht mit dem 24. Grand-Slam-Titel klappen.

Serena Williams bricht Pressekonferenz unter Tränen ab

Für Serena Williams will es einfach nicht mit dem 24. Grand-Slam-Titel klappen.
Foto: AFP
Sport 18.02.2021 Aus unserem online-Archiv

Serena Williams bricht Pressekonferenz unter Tränen ab

Serena Williams ist im Halbfinale der Australian Open gescheitert und jagt weiter vergeblich dem historischen 24. Grand-Slam-Titel hinterher.

(dpa) - Nach dem Halbfinal-Aus bei den Australian Open hat Serena Williams ihre Pressekonferenz nach wenigen Minuten unter Tränen abgebrochen. Auf die Frage, ob sie sich beim Gang aus der Rod-Laver-Arena bereits von den Zuschauern verabschiedet habe und ob dies vielleicht ihr letzter Auftritt bei dem Grand-Slam-Tennisturnier in Melbourne gewesen sei, antwortete die 39 Jahre alte US-Amerikanerin noch lächelnd: „Ich weiß es nicht. Wenn ich irgendwann Farewell sage, würde ich es keinem verraten. Also ...“

Als sie danach nach ihren vielen leichten Fehlern gefragt wurde und ob es einfach ein schlechter Tag gewesen sei, sagte die 23-malige Grand-Slam-Turniersiegerin: „Ich weiß nicht. Das war's.“ Williams fing an zu weinen, stand auf und verließ den Interviewraum.

Serena Williams bricht die Pressekonferenz vorzeitig ab.
Serena Williams bricht die Pressekonferenz vorzeitig ab.
Foto: AFP

Zuvor hatte sie im Halbfinale gegen die Japanerin Naomi Osaka 3:6, 4:6 verloren. Damit verpasste sie die Chance auf ihren 24. Grand-Slam-Titel und die Einstellung des Rekordes der Australierin Margaret Court. 2017 hatte Williams in Melbourne zuletzt ein Grand-Slam-Turnier gewonnen, als sie bereits schwanger war.


Germany's Alexander Zverev reacts on a point against Serbia's Novak Djokovic during their men's singles quarter-final match on day nine of the Australian Open tennis tournament in Melbourne on February 16, 2021. (Photo by Brandon MALONE / AFP) / -- IMAGE RESTRICTED TO EDITORIAL USE - STRICTLY NO COMMERCIAL USE --
Australian Open: Zverevs Traum platzt erneut
Alexander Zverev ist ein äußerst talentierter Tennisspieler, doch einem Triumph bei einem Grand Slam läuft er weiter hinterher.

Seit der Geburt ihrer Tochter stand Williams in vier Grand-Slam-Finals. 2018 verlor sie in Wimbledon gegen Angelique Kerber (D) und bei den US Open gegen Osaka. 2019 musste sie sich in Wimbledon Simona Halep (ROM) und bei den US Open Bianca Andreescu (CAN) geschlagen geben.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Angelique Kerber hat bei den Australian Open das Endspiel erreicht. Die Deutsche setzte sich gegen Johanna Konta (GB) durch und trifft nun auf Serena Williams.
Germany's Angelique Kerber celebrates after victory in her women's singles semi-final match against Britain's Johanna Konta on day eleven of the 2016 Australian Open tennis tournament in Melbourne on January 28, 2016. AFP PHOTO / PETER PARKS-- IMAGE RESTRICTED TO EDITORIAL USE - STRICTLY NO COMMERCIAL USE
Tennis / Internationale Turniere
"Ich möchte mich ausführlich um meine Gesundheit kümmern", erklärt die Weltranglistenerste und sagt ihre Teilnahme in Peking und Singapur ab.
Vorzeitiges Saisonende: Serena Williams zieht nach dem Aus im Halbfinale der US Open (Foto) die Konsequenzen.