Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schwimmer Stacchiotti: "In meinem Leben hat sich einiges getan"
Sport 6 5 Min. 22.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Schwimmer Stacchiotti: "In meinem Leben hat sich einiges getan"

Raphaël Stacchiotti wir bei den Olympischen Spielen sein letztes Rennen bestreiten.

Schwimmer Stacchiotti: "In meinem Leben hat sich einiges getan"

Raphaël Stacchiotti wir bei den Olympischen Spielen sein letztes Rennen bestreiten.
Foto: Christian Kemp
Sport 6 5 Min. 22.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Schwimmer Stacchiotti: "In meinem Leben hat sich einiges getan"

Kevin ZENDER
Kevin ZENDER
Raphaël Stacchiotti bestreitet seine letzten Monate als Schwimmer. Zum Abschluss wartet noch mal ein Höhepunkt auf den 28-Jährigen.

Eigentlich wollte Raphaël Stacchiotti seine Schwimmkarriere im vergangenen Sommer beenden. Da die Olympischen Spiele wegen der Corona-Pandemie jedoch auf 2021 verlegt worden sind, muss der 28-Jährige seine Laufbahn noch einige Monate fortsetzen. Das war jedoch nicht selbstverständlich, denn im Leben des dreimaligen Olympiateilnehmers hat sich zuletzt so einiges verändert.

Raphaël Stacchiotti, gehen Sie davon aus, dass die Olympischen Spiele in sechs Monaten stattfinden werden? Eine Garantie dafür gibt es derzeit nicht, doch ich bin optimistisch, dass die Spiele zur Austragung gelangen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Karateka Warling bevorzugt Olympiaverlegung
Ausfallende Turniere und wenig Training: Jenny Warling, Europameisterin im Karate, weiß nicht, wie ihre Saison weitergeht. Nicht nur deshalb würde sie eine Verlegung der Olympischen Spiele begrüßen.
FLAM Karate national e Karate-Meisterschaften im Kumite in der nationalem  Kampfsporthalle in Strassen am 24.11.2019 Jenny WARLING (blau)