Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schwede Duplantis springt in neue Sphären
Sport 08.02.2020

Schwede Duplantis springt in neue Sphären

Geschafft: Armand Duplantis kann sein Glück kaum fassen.

Schwede Duplantis springt in neue Sphären

Geschafft: Armand Duplantis kann sein Glück kaum fassen.
Foto: dpa
Sport 08.02.2020

Schwede Duplantis springt in neue Sphären

Der erst 20 Jahre alte Stabhochspringer Armand Duplantis stellt bei einem Hallenmeeting in Polen einen neuen Weltrekord auf.

Stabhochsprung-Europameister Armand Duplantis hat den sechs Jahre alten Weltrekord um einen Zentimeter verbessert. Der erst 20 Jahre alte Schwede übersprang am Samstagabend beim Leichtathletik-Hallenmeeting im polnischen Torun 6,17 m und stellte seine Topform zu Beginn der Olympia-Saison erneut unter Beweis. Den Weltrekord hielt bis dahin seit Februar 2014 der Franzose Renaud Lavillenie.


Sweden's Armand Duplantis competes to win the men's Pole Vault final during the European Athletics Championships at the Olympic stadium in Berlin on August 12, 2018. (Photo by Andrej ISAKOVIC / AFP)
Teenager wird zum Überflieger
Der schwedische Stabhochspringer Armand Duplantis hat in einem historisch starken Wettkampf um den EM-Titel in Berlin triumphiert.

Duplantis flog bei seinem erst zweiten Wettkampf in diesem Jahr im zweiten Versuch über 6,17 m. „Das war etwas, das ich wollte, seit ich drei Jahre alt bin“, sagte der Weltrekordler, der schon am vorigen Mittwoch beim Meeting in Düsseldorf in drei Versuchen nur knapp an den 6,17 gescheitert war. „Das war ein guter Start in ein großes Jahr“, meinte er. Schon mit sieben Jahren stellte der Schwede den ersten Altersklassenrekord in seiner technisch anspruchsvollen Disziplin auf.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.