Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Sarah De Nutte jubelt nach Sieg gegen Angstgegnerin
Sport 24.11.2021
Tischtennis-WM

Sarah De Nutte jubelt nach Sieg gegen Angstgegnerin

Sarah De Nutte spielt vor allem im Einzel stark auf.
Tischtennis-WM

Sarah De Nutte jubelt nach Sieg gegen Angstgegnerin

Sarah De Nutte spielt vor allem im Einzel stark auf.
Foto: Christian Kemp / LW-Archiv
Sport 24.11.2021
Tischtennis-WM

Sarah De Nutte jubelt nach Sieg gegen Angstgegnerin

Jan MORAWSKI
Jan MORAWSKI
Bei der Weltmeisterschaft in Texas geben sich Ni Xia Lian und Sarah De Nutte zum Auftakt keine Blöße. Auch im Doppel sind sie weiter.

Die Tischtennisfrauen haben einen furiosen Start in die Weltmeisterschaft hingelegt. Sarah De Nutte und Ni Xia Lian erreichten in Houston (USA) sowohl im Einzel als auch im Doppel die zweite Runde.

Während die 58 Jahre alte Ni (Weltranglistenposition: 40) am Dienstag (Luxemburger Zeit) beim 4:0-Sieg gegen Jamila Laurenti (I/187) ihrer Favoritenrolle gerecht wurde, überraschte De Nutte (79) am Mittwoch gegen Dora Madarasz (H/64) mit einer ganz starken Leistung.


Sport, Sportspress.lu Awards Night, Christine Majerus, Bob Bertemes, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort
Sportler des Jahres: Diese Athleten stehen zur Auswahl
Im Dezember werden wieder Preise an die besten Sportler und Sportlerinnen verliehen. Die klassische Sportlergala wird es jedoch nicht geben.

Bei ihrem 4:1-Erfolg revanchierte sich die 29-Jährige für die 1:3-Niederlage in der Champions League vor zwei Wochen. Im Doppel setzten sich die EM-Bronzegewinnerinnen von 2018 wenig später mit 3:1 gegen Zhang Mo (39) und Xu Joyce (beide CAN/350) durch.

In der Runde der letzten 64 Spielerinnen trifft De Nutte nun auf Shin Yubin (KOR/71), während Ni gegen Ivana Malobabic (CRO/181) spielt. Im Doppel warten Cheng Hsien-Tzu (59) und Liu Hsing-Yin (beide TPE/86).

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Tischtennis-Europameisterschaft
Bei der Tischtennis-EM in Warschau sind Sarah De Nutte und Ni Xia Lian in der Doppelkonkurrenz im Viertelfinale ausgeschieden.
Ni Xia Lian et Sarah de Nutte a Reykjavik, Islande, Iceland, le 03 Juin 2015. Photo: Chris Karaba
Ohne Satzverlust qualifiziert sich die Tischtennis-Nationalspielerin für die Hauptrunde bei der Weltmeisterschaft. Damit stehen drei Luxemburgerinnen unter den besten 128.
22.04.2019 Budapest(Hungary)
Liebherr 2019 ITTF world senior championships table tennis
women's doubles 
Danielle Konsbruck,Sarah Meyer Luxembourg
Foto:Aleksandar Djorovic
Tischtennis-Europameisterschaft in Budapest
Zwei gute und eine schlechte Nachricht: Ni Xia Lian hat es bei den Tischtennis-Europameisterschaften in die Runde der besten 32 geschafft. Sarah de Nutte ist bereits ausgeschieden. Im Doppel waren die Beiden erfolgreich.
Ni Xia Lian hat Grund zur Freude.