Saison 2018

Jungels präsentiert sein neues Trikot

Niki Terpstra und Bob Jungels (r.) präsentieren das neue Trikot.
Niki Terpstra und Bob Jungels (r.) präsentieren das neue Trikot.
Foto: Quick-Step Floors/Sigfrid Eggers

(jg) - In königlichem Blau werden die Fahrer des belgischen Teams Quick-Step Floors  2018 im Peloton zu sehen sein. Die Trikots wurden im Vergleich zum Vorjahr leicht abgeändert: Das Blau ist eine Nuance dunkler, der Namenszug prangt nun in blau auf weißem Hintergrund auf der Brust, die Schultern und Oberarme des neuen Trikots sind im Vergleich zum Vorjahr nicht weiß sondern blau.

Unverändert bleiben die Namenszüge der Sponsoren Quick-Step Floors (auf Brust und Rücken) sowie Lidl (auf den Oberarmen). Neu dazu kommen einige Elemente wie das Wolfpack-Thema. So bezeichnete Sportdirektor Brian Holm erstmals vor einigen Jahren sein Team, das auch in der Saison 2017 bei der Jagd nach Siegen so erfolgreich wie kein anderes war: 56 Siege holten die Quick-Step-Profis in den vergangenen zwölf Siegen. Insgesamt steht die Erfolgsbilanz der vergangenen 15 Jahre mittlerweile bei mehr als 600 Siegen!

Jungels: "Ich liebe es!"

Der Niederländer Niki Terpstra und Bob Jungels präsentierten die neuen Trikots am Donnerstag. Und der 25-jährige Luxemburger zeigt sich sichtlich begeistert: "Es ist ein sehr schönes Trikot, elegant und ein bisschen Vintage. Ich liebe es! Mir gefällt auch, dass das Wolfpack-Logo jetzt auf dem Trikot zu sehen ist. Es zeigt wer wir sind und dass wir zusammenhalten. Ich kann es kaum erwarten, das neue Trikot bei meinem ersten Rennen des kommenden Jahres zu tragen."

Das Quick-Step-Trikot überzeugt mit seinem Design.
Das Quick-Step-Trikot überzeugt mit seinem Design.
Foto: Quick-Step Floors/Sigfrid Eggers
The Wolfpack - das Wolfsrudel. Die Quick-Step-Profis sind auch 2018 hungrig auf Siege.
The Wolfpack - das Wolfsrudel. Die Quick-Step-Profis sind auch 2018 hungrig auf Siege.
Foto: Quick-Step Floors/Sigfrid Eggers