Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Saibene: "Konfrontationen fallen mir nicht schwer"
Sport 5 Min. 02.08.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Saibene: "Konfrontationen fallen mir nicht schwer"

Jeff Saibene ist konsequent in seinen Entscheidungen und erhält so das Vertrauen seiner Spieler.

Saibene: "Konfrontationen fallen mir nicht schwer"

Jeff Saibene ist konsequent in seinen Entscheidungen und erhält so das Vertrauen seiner Spieler.
Foto: Ben Majerus
Sport 5 Min. 02.08.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Saibene: "Konfrontationen fallen mir nicht schwer"

Jeff Saibene hat Arminia Bielefeld zurück in die Erfolgsspur geführt. Der Trainer hat dies geschafft, indem er auch auf Konfrontationskurs zu einigen Spielern ging.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Saibene: "Konfrontationen fallen mir nicht schwer"“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Saibene: "Konfrontationen fallen mir nicht schwer"“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bielefeld ist überraschend in die Bundesliga aufgestiegen. Zu den Gratulanten zählte Trainer Jeff Saibene, der weiterhin Kontakte zu seinem ehemaligen Verein pflegt.
Sport,football,Fussball, Arminia Bielefeld - Eintracht Braunschweig,14.05.2017
„Oh Pardon, sind Sie der Graf von Luxemburg?“ So feierten die Bielefeld-Anhänger ihren luxemburgischen Trainer Jeff Saibene. Im Interview spricht der Coach über Kollege Jeff Strasser und sein Einstandsgeschenk an das Team.
BIELEFELD, GERMANY - AUGUST 21: Head coach Jeff Saibene of Bielefeld looks leaves the pitch prior to the Second Bundesliga match between DSC Arminia Bielefeld and VfL Bochum 1848 at Schueco Arena on August 21, 2017 in Bielefeld, Germany.  (Photo by Thomas Starke/Bongarts/Getty Images)
Seit Kurzem spricht man in der zweiten deutschen Fußball-Bundesliga vermehrt Luxemburgisch. Nach Jeff Saibenes Verpflichtung bei Arminia Bielefeld hat der Traditionsclub FC Kaiserslautern vergangene Woche nachgezogen und mit Jeff Strasser ebenfalls einem Luxemburger das Traineramt anvertraut.
Tabellenführung in der 2. Bundesliga
Trainer Jeff Saibene und Arminia Bielefeld führen nach drei Spieltagen die 2. Bundesliga an. Der Club des Luxemburgers setzte sich auch am Montagabend gegen Bochum durch und ist derzeit kaum aufzuhalten.
Jeff Saibene und Arminia Bielefeld haben neun Punkte aus drei Spielen geholt.
Kaiserslauterns Trainer im Interview
Die aktuelle Saison läuft für den 1. FC Kaiserslautern erneut enttäuschend. Nach den ersten Spieltag stand Tayfun Korkut dem "Luxemburger Wort" Rede und Antwort und sprach u. a. über die Ansprüche der Fans.
Tayfun Korkut fordert mehr Zeit für die Neuzugänge.